Archiv | Juni 2013

Die Menschheit am Abgrund???

Hartz 4 – kein Erbarmen – kein Aufbäumen

Wo seit Ihr? Weltverbesserer kleiner Parteien & Organisationen!

Wenn Wir täglich die Berichte sehen, über Menschen, die längst keinen Lebensmut mehr haben, wenn Polizisten offensichtlich kranke Menschen erschießen, wie den Mann in Berlin, der wohl keinen Ausweg mehr sah, fragen Wir Uns:
Wo sind die ganzen Weltverbesserer, kleinen Parteien & Initiativen um Hartz 4-Opfer, sozial Schwache, Zeitsklaven und Rentner zu unterstützen, bei ihrem Lebenskampf in diesem Unrechtsstaat?hartz 4
Ihr wollt das System verändern, gerechter machen? Wann? Ach klar nachdem ihr gewählt seid, wie können wir nur so dumm fragen.
Aber da schließen Wir doch gerade mal eine Frage an, was unterscheidet EUCH von den Parteien, die derzeit das Sagen haben? Wir sagen Euch was Wir meinen – nichts!!!!!!!!!!!

Für Uns zählen nicht Worte sondern Taten! Und kommt jetzt nicht mit der Ausrede: Wenn wir gewählt sind, können wir was tun! Ihr könntet alle jetzt was tun, anstatt lange Reden zu schwingen und Grabenkämpfe zu führen. Würdet Ihr handeln, müsstet Ihr mitnichten um unsere Unterschriften für die Wahlzulassung buhlen. Wir würden sie Euch bringen. Aber Ihr schielt nach oben zu jenen, die jetzt das Ruder in der Hand haben, um es ihnen in wesentlicher Hinsicht gleich zu tun.
Genau das aber haben Wir bereits – das könnt Ihr Euch schenken! Wir wollen Menschen und Taten und keine Redner, die mit dem uns umgebenen Dreck scharren und allem Anschein nach nicht wirklich realisieren, wie schlimm es um Uns steht.GEld
Schließt Euch mit Uns Menschen, die nicht den Anspruch haben gewählt zu werden, mit allen demokratischen und sozialen Gruppen und Organisationen zusammen. Dann, und nur dann, können Wir gemeinsam die Weichen stellen und UNSEREN PLAN für eine BESSERE ZUKUNFT ENTWICKELN & GESTALTEN!

Alleine sind wir hilflos – gemeinsam, eine Macht!

Lasst Uns Unserer gesellschaftlichen und menschlichen Verantwortung gerecht werden, indem Wir handeln.
DENKT MAL DARÜBER NACH – ODER GEHT IN DIE WÜSTE HERRSCHENDER GEBAREN UND INTERESSEN!
Das wollten Wir Euch sagen, denn Wir sind Menschen unter Menschen. Was seid IHR?
Hier könnt Ihr Euch anschauen, worüber Ihr so nachdenken solltet und wo die Not am Mann, der Frau und, am wichtigsten, am KIND ist!

Was hältst DU davon?

http://adpo.wordpress.com/2013/06/30/umfrage-zur-grundung-der-menschen-allianz/

Weiterlesen

Lachen gefällig? Die besten Haushaltstips

Hier eine Liste mit vielen Haushaltstipps, ohne die das Führen eines Haushalts um vieles schwieriger wäre.
01. Fettflecken halten sich viel länger, wenn man sie von Zeit zu Zeit mit etwas Butter einreibt.
02. Getönte Scheiben für Ihr Auto bekommen Sie, wenn Sie sie mit gebrauchtem Toilettenpapier einreiben.
03. Kennen Sie das auch: Piekende, juckende Kekskrümel im Bett? Abhilfe schafft Bettnässen!
Die Krümel quellen und die Schärfe wird genommen. Wem das zu unhygienisch ist, der kann auch „Ersatzflüssigkeit“ nehmen.
04. Weizenbier lässt sich leichter einschenken, wenn Sie statt Reis ein kleines Seifestück ins Glas tun.
05. Brot trocknet nicht so rasch aus, wenn man es stets in einem Eimer Wasser lagert… und Knäckebrot krümelt nicht mehr, wenn man es kurz vor dem Verzehr in eine Schale lauwarmes Wasser legt!
06. Zwiebeln statt Kiwis kaufen! Sie sind länger haltbar und außerdem länger haltbar.
07. Ihr falschgeparktes Auto wird nicht mehr abgeschleppt, wenn Sie es einfach an die Stoßstange des nächststehenden Kraftfahrzeuges ketten.gold-licht-herz
08. Videorecorder zu teuer?
Einfach einen Toaster längsseits unter den Fernseher legen -Ihre Freunde werden keinen Unterschied feststellen.
09. Autodiebstahl wird unmöglich, wenn man nach dem Parken das Benzin absaugt und in zwei großen Plastikeimern mit sich trägt.
10. Tote Goldfische sind praktische Lesezeichen für Bücher aus der Leihbibliothek. Der wachsende Fischgeruch dient als einfache Gedächtnisstütze zur rechtzeitigen Bücherrückgabe.
11. Wer Durst hat gehe in den Supermarkt, trinke dort eine Flasche leer und stecke sie dann in den Pfandflaschenautomat und bekomme ein Pfand Bons…man bekommt also für das trinken noch Geld!
12. Da essen und trinken im Supermarkt nicht verboten ist, spricht nichts dagegen sich bei einem gemütlichen Rundgang durch die Regalreihen so richtig satt zu essen und dabei etwas zu trinken!
Die Auswahl ist gewaltig und sollte für jeden Geschmack etwas bieten!

Die Essenz des Krieges und die Lösung Oder: Warum wir uns bald ändern werden!

Viele Menschen, und auch Sie als Leser, haben sicher schon von den Verschwörungen
und Machenschaften unserer Politiker gelesen.krieg
Ob 9/11 oder auch in unserem Land. So manche Aktion oder Reaktion der Politik
verwirrt uns massiv. Es steht nun überhaupt nicht zur Debatte, ob eine weltweite
Verschwörung stattfindet. Ob ja oder nein, sollte uns also vorerst völlig egal sein. Auf
dieses Thema wird auch nicht näher eingegangen. Dazu gibt es abertausende Quellen
im Internet. Jeder hat dazu eine eigene Meinung, und die soll er auch behalten. Dieses
negative (und kurze) Thema des Krieges wird abschließend mit einem genauso
positiven Thema abgeschlossen um das Yin und das Yang in diesem Text zu wahren.
Sicher werden Sie sich fragen, was kann nur so positiv sein, das es einen Ausgleich
zum Krieg darstellt. Sie werden es noch am Ende des Textes erfahren.
Stellen wir uns doch einmal die Frage..
Warum es Kriege gibt?krieg2
Die erste und plausibelste Antwort auf diese Frage lautet:
„Weil das angreifende Land sich am Opfer bereichern will.“
Manche mögen vielleicht auch die Meinung haben, dass es um Sicherheit geht. Denn
schließlich gibt es den Spruch „Angriff ist die beste Verteidigung“ nicht umsonst.
Wenn man aber die Erde als Einheit sieht. Als einen Organismus mit einer Ordnung
(die wir hier vermissen), dann wundert man sich warum diese Ordnung so chaotisch
ist. Genauer gesagt, stellt man diese Ordnung in Frage. Das wiederrum verhindert
oder erschwert den Glauben an einen Gott.
Glaube an sich, ist nichts Schlechtes und fördert das Gute im Menschen, solange dieser
Glaube nicht von Machthabern missbraucht wird, die nur Halbwahrheiten auftischen
und diese mit der Lüge mischen. Weiterlesen

Chemtrails, Himmel, Flugzeuge, Haarp, Verschwörungen?

Chemtrails Mechaniker berichtet von versteckten Tanks in Flugzeugen

Nun weißt du, was mit Mechanikern passiert, die in Sachen herumschnüffeln, die sie nichts angehen. Das nächste Mal, wenn du an Systemen arbeitest, die nicht in deinem Aufgabenbereich liegen, verlierst du deinen Job! Trotzdem bin ich großzügig und hoffe, daß du bald zu deiner Arbeit zurückkehren wirst.“

DSC02294  DSC02296   DSC02302

DSC02290   DSC02295   krieg3

Spice- Projekt, ist es wirklich eingestellt worden?

Die Wilde Küche

Was ist essbar aus der Natur? Warum ist Sorgfalt bei Lebensmitteln angebracht?

Brot ist eines der ältesten Nahrungsmittel. Der Ursprung des Brotes liegt vermutlich im alten Ägypten, vor mehreren tausend Jahren.
Von den Ägyptern übernahmen die Griechen die Kunst des Brotbackens und gaben dann ihre Erfahrungen an die Römer weiter. Weil die Römer damals in ganz Europa herrschten, kam das Brot schließlich auch zu uns.
Kennt ihr Brot, das nicht im Backofen gebacken wird?

DSC02271   DSC02226   Bild 001   Brot

Der tägliche Wahnsinn im Lebensmittelregal – Glutamat

wir lesen oft über Glutamate. Die einen behaupten diese Stoffe seien ungefährlich, die anderen meiden Glutamate so gut sie nur können. Was entspricht der Wahrheit?

Über diese Themen und noch viel mehr machen Federlein und Petra Sternchen eine Sendung bei :

www.okitalk.com

Wann: 01. 07. 2013  um 20.00 Uhr

Wir freuen uns, wenn ihr uns in der Wilden Küche besucht!

CHEMIE IM WASSER, Gefahr für alles was lebt!

Fische und Amphibien verweiblichen, Schäden an Gehirn, Leber und Kiemen nehmen zu. Auch bei Menschen breiten sich Allergien und Antibiotika-Resistenzen aus. Bislang fehlen eindeutige Belege für einen Zusammenhang mit den chemischen Rückständen im Wasser. Doch niemand kann sagen, welche Folgen es hat, wenn Menschen über lange Zeit Hunderte von Stoffen über das Trinkwasser zu sich nehmen – und sei es in niedrigen Konzentrationen.wassermann6

Der Ökotoxikologe Peter von der Ohe vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung in Leipzig sammelt Wasserdaten aus ganz Europa. Sein Ergebnis: „Europas Gewässer werden auf viel zu wenige Stoffe untersucht und die Grenzwerte sind zu hoch. Nach unseren Daten können nur 15 Prozent der Gewässer als wirklich sauber gelten. Rund die Hälfte ist dagegen deutlich beeinträchtigt.“ Andere europäische Wissenschaftler bestätigen diese Einschätzung. So kann die Pariser Biologin Barbara Demeneix nachweisen, wie die Schadstoffe im Wasser Weiterlesen

Schnitzelst du noch, oder spitzelst du schon?

Wer sich heute in verschiedenen Netzwerken bewegt, hat sicher schon bemerkt, das es oft Leute gibt, die systemkritische posts melden, wobei diese kritische Einstellung zu so einem System
nicht schwer zu erwerben ist, oder?
Aber auch im realen Leben werden Nachbarn und Freunde zu Spitzeldiensten ermuntert, um den Zusammenhalt in der Gemeinschaft zu zerstören. GEZ, Hundesteuer, allein erziehende Mütter, alle werden bespitzwelt und angezinkt, ob es stimmt, was da vorgebracht wird, bleibt sehr oft ungeprüft.lauscher
Aber noch viel ärger ist es, wenn man seiner gesellschaftlichen und ethischen Pflicht nachkommt und in diesem Unrechts-Staat für etwas mehr Gerechtigkeit sorgen möchte. Egal ob man Aufklärung betreibt, sozial Schwache unterstützt oder anderweitig Hilfe leistet. Aber es gibt diese Spitzel auch in Organisationen getarnt, die angeblich das System verändern wollen, aber tatsächlich systemtreu sind und die etablierten Politiker beim Machterhalt unterstützen.
Drum trau schau wem!

Nein ich möchte hier weder misstrauisch machen oder mit dem Finger auf jemanden  zeigen. Das Gegenteil ist der Fall. Ich möchte alle meine Mitmenschen nur bitten, sich für soetwas schmutziges nicht benutzen zu lassen. Das Leben von Menschen ist schnell zerstört, samt dem Vertrauen, aber es braucht viel Zeit und Kraft, es wieder auf zu bauen.
Nun ein paar Beispiele, Weiterlesen

Geht Angela Merkel unter die Minnesänger?

Willkommen in Merkels Politmärchenstunde

„Eurovisionen“ !merkel

Angela Merkel verspricht blühende Landschaften in Europa!

Yosemite, CA  Mond02  Juneau, AK  Yosemite, CA
Was soll denn in den Landschaften bitte blühen, chemieverseuchte Kräuter und Pflanzen? Eine große alte Linde, an der die Wahlversprechen der letzten 20 Jahre hängen, die alle Lügenmärchen waren? (übrigens, der Baum ist dem Tode nah, bricht bald unter der Lügenlast zusammen, denn auch Bäume sind nicht endlos belastungsfähig)!
Nun schauen wir mal, was sie genau sagt, vielleicht tu ich ihr ja Unrecht, wie sie es mit den Menschen seit Jahren auch tut. Der Unterschied ist, ich möchte auf ihr Niveau nicht hinab steigen, denn  so viele Jahre lebe ich bestimmt nicht mehr, um die endlose Leiter wieder zu erklimmen.

Weiterlesen

Scharnhorst – General des Volkes

Vor 200 Jahren starb der Held der Befreungskriege. Die DDR gedachte seines Andenkens mit einem Staatsakt – warum die BRD nicht?

Nachstehend der Artikel aus COMPACT 6/20. Die Ausgabe kann man hier bestellen.

General des Volkes

Weg mit den alten Zöpfen: Vor 200 Jahren starb der preußische General Gerhard von Scharnhorst, der die Privilegien des Adels bekämpfte, das Militär revolutionierte und die Allgemeine Wehrpflicht vorantrieb.

Von Jan von Flocken

Zum Weiterlesen:

http://juergenelsaesser.wordpress.com/2013/06/28/scharnhorst-general-des-volkes/#more-5632

Dieser Beitrag wurde am 28. Juni 2013 in Kultur, Zensur veröffentlicht.

Arbeitslosigkeit in Deutschland: Erste Anzeichen der Rezession

  |  28.06.13, 02:16

Im Juni erhielten 5,21 Millionen erwerbsfähige Personen in Deutschland Arbeitslosengeld. Die Quote der Arbeitslosengeld-Empfänger liegt somit bei circa 12 Prozent. Damit zeigen sich auch in Deutschland erste Anzeichen einer Rezession.

Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen erneut eine positive Entwicklung: mehr Erwerbstätige und weniger Erwerbslose. Die Bundesagentur für Arbeit meldet einen Anstieg der als arbeitslos Registrierten um 2 Prozent. Doch das größte Problem sind die knapp 4 Millionen Unterbeschäftigten, die als erwerbstätig gelten, obwohl sie von ihrer Arbeit nicht leben können.

Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland nähert sich der 42-Millionen-Grenze. Doch ein großer Teil der Erwerbstätigen bezieht trotz Job Arbeitslosengeld. (Grafik: Destatis)

Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland nähert sich der 42-Millionen-Grenze. Doch ein großer Teil von ihnen bezieht trotz Job Arbeitslosengeld. (Grafik: Destatis)

Im Mai 2013 waren 41,8 MillionenPersonen mit Wohnort in Deutschlanderwerbstätig, berichtet Destatis. Das sind 253.000 Erwerbstätige mehr als ein Jahr zuvor.

Die Zahl der Erwerbslosen ist im selben Zeitraum um 106.000 zurückgegangen und lag im Mai 2013 bei 2,25 Millionen Personen. Die saisonal bereinigteErwerbslosenquote lag bei 5,3 Prozent. Ein Jahr zuvor hatte sie noch 5,6 Prozent betragen.

Tatsächlich ist die Zahl der Erwerbslosen viel höher. Denn wer nur wenige Stunden pro Woche arbeitet und von seinem Lohn nicht leben kann, kann eigentlich nicht als erwerbstätig betrachtet werden.

Zu den Erwerbstätigen zählen alle Personen, die eine auf wirtschaftlichen Erwerb gerichtete Tätigkeit ausüben. Die tatsächliche Arbeitszeit ist dabei nicht von Bedeutung. So werden etwa auch Schüler, die sich ihr Taschengeld mit kleinen Jobs aufstocken, als erwerbstätig gerechnet. Personen, die gleichzeitig mehrere Jobshaben, werden allerdings nur einmal erfasst.

Als erwerbslos gilt jede nicht erwerbstätige Person im Alter von 15 bis 74 Jahren, dieaktiv nach einer Tätigkeit gesucht hat. Diese Zahlen sind unabhängig von den gemeldeten Arbeitslosen bei der Bundesagentur und beruhen auf einer kontinuierlich durchgeführten Haushaltsbefragung.

Zum Weiterlesen:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/06/28/arbeitslosigkeit-in-deutschland-erste-anzeichen-der-rezession/

Staatsanwalt ermittelt: Gewalt-Exzess der Polizei in Westerburg

  |  Veröffentlicht: 28.06.13, 02:17 

Polizisten in Westerburg im Bundesland Rheinland-Pfalz haben offenbar einen Mann im Zuge seiner Festnahme geschlagen und getreten. Der Vorfall wurde von Passanten mittels eines Handy-Videos dokumentiert. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt gegen zwei Polizeibeamte, die während einer Amtshandlung grobe Gewalt gegen einen am Boden liegenden Mann angewendet haben sollen. Ins Rollen gebracht wurde der Fall durch einen an die Öffentlichkeit gekommenen Videomitschnitt.

Das Video wurde der Rhein-Zeitung zugespielt und dient als Grundlage für das am Donnerstag aufgenommene Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft. Darauf ist zu sehen, wie zwei Polizisten einen festgenommenen Mann schlagen und treten, bevor sie ihn abführen.

Idee aus der Umkehr der Wegwerfgesellschaft!

″Second Bäck″ – Leckeres vom Vortag genießen
Publiziert am 16 Mai, 2013 unter Erfolgsgeschichten
Gute Nachrichten
In Deutschland werden jährlich etwa 500.000 Tonnen Brot und Brötchen weggeworfen. Der Grund dafür ist, dass im Überschuss produziert werden muss, was zur Folge hat, das rund zehn bis 20 Prozent der Backwaren unverkauft und somit meist auf dem Müll landen. Nur ein geringer Teil davon wird an Tafeln gespendet.
Brot

Die einwandfreie Ware, die selbstverständlich noch ohne Probleme verzehrt werden kann, bekommt in Berlin eine zweite Chance. Vesta Heyn, Inhaberin von “Second Bäck”, klappert frühmorgens ausgewählte Bäcker ab und kauft für wenig Geld überwiegend Bio-Backwaren vom Vortag auf.
Das Backwerk wird dann zum halben Preis angeboten. Sozusagen Bio zum kleinen Preis und dabei kann man als Kunde auch noch der Lebensmittelverschwendung entgegenwirken – ein Konzept, das ankommt. Über 80 Sorten Brot, Brötchen und Kuchen stehen bei Second Bäck zur Auswahl. Hauptsächlich verschiedenste Bio- und Vollkornbrote. Und jedes Mal, wenn man die Läden betritt, darf man sich überraschen lassen, da das Angebot immer etwas unterschiedlich ausfällt. Weiterlesen

Türken und Deutsche: Küsse oder Schläge?

EndCover

Editorial der Juli-Ausgabe von COMPACT – ab heute am Kiosk!!

In COMPACT 7/2013 greifen wir im Schwerpunkt-Thema wieder ein Tabu-Thema auf: “Wer tötet wen? Rechte Gewalt & Ausländergewalt – Der große Vergleich”. Wer an knallharten Fakten zu diesem Thema interessiert ist (und nicht nur an subjektiver Betroffenheit), kommt an COMPACT nicht vorbei!

Küsse oder Schläge? Das Verhältnis der Deutschen zur größten Einwanderergruppe, den Türken, ist auch Thema des Editorials der neuen Ausgabe. Außerdem wird im Titelthema “Islamist Erdogan” behandelt, wie der türkische Premier Migranten in Deutschland instrumentalisiert (und natürlich auch, was er mit seinen eigenen Landsleuten auf dem Taksim-Platz veranstaltet…). Kurz und gut, die neue COMPACT-Ausgabe wird Deutsche wie Türken gleichermaßen zum Nachdenken provozieren…Lesen Sie hier das Inhaltsverzeichnis von COMPACT 7/2013.

Hier erstmal ein Auszug aus meinem Editorial:

Deutsche und Türken – Küsse oder Schläge

Von Jürgen Elsässer (Editorial COMPACT 7/2013)

Beim Lesen dieses Editorials brauchen Sie die richtige Musik. Also gehen Sie mal bitte auf Youtube und geben Sie „Tarkan“ und „Kiss Kiss“ ein. Nun, was sehen Sie? Einen der beliebtesten türkischen Sänger. Wir verstehen nicht, was er singt. Aber jeder erkennt: Ein toller Typ, ein starker Mann. Angeblich hat er auch bei den Protesten gegen Erdogan vorbeigeschaut. Ein Macho vielleicht, aber ohne Geprotze.

Zum Weiterlesen:

http://juergenelsaesser.wordpress.com/2013/06/27/turken-und-deutsche-kusse-oder-schlage/

COMPACT im Russischen Staatsfernsehen

Bild 24

Haben Pussy Riot-Unterstützer Geld vom deutschen Fernsehen bekommen?

Die Punk-Girls und Blasphemikerinnen von Pussy Riot beziehungsweise ihr deutscher Fan-Club – haben sie für Interviews Geld vom deutschen Fernsehen bekommen? Das staatliche russische Fernsehen fand Anhaltspunkte dazu, weil eine der deutschen Pussies ihren Mund nicht halten konnte… Die Kollegen recherchierten weiter und stießen, wen wundert’s, auf COMPACT. Auf COMPACT-Live hatten wir letzten September Friederike Beck zu Gast, die in diesem Zusammenhang über den “Medienkrieg gegen Russland” referierte. Das schnitten die Russen in ihr TV-Feature mit rein, dazu kam ein Kurz-Statement von mir gestern (im strömenden Regen, was tut man nicht alles für die Wahrheit respektive Pravda…), auch Alexander Rahr (Referent beim COMPACT-Souveränitätskongress letzten November) äußert sich.

Die komplette Sendung von 1tv.ru findet sich hier. 

Der Mitschnitt von COMPACT-Live mit Friederike Beck findet sich hier.

Friederike Becks Artikel zur Finanzierung von Femen findet sich in derPrintausgabe COMPACT 6/2013.

COMPACT-Magazin kann man hier abonnieren.

Goldman Sachs: Deutsche Bank und Crédit Agricole sind Bailout-Kandidaten

  |  Veröffentlicht: 27.06.13, 10:08

Die Tabelle zeigt das Verhältnis aller bereinigten Assets zum Eigenkapital (Grafik, zerohedge, DWN).

Zwei französische Banken und die Deutsche Bank sind angesichts ihres Portfolios erheblich gefährdet. Goldman Sachs zufolge weisen alle drei Banken einen hohen Anteil von Papieren auf, die zum Verkauf stehen. Papiere, die die Banken eigentlich schnell loswerden wollen. Die Banken seien so schlecht kapitalisiert, dass sie die ersten Kandidaten für den ESM werden könnten.

Die Tabelle zeigt das Verhältnis aller bereinigten Assets zum Eigenkapital (Grafik, zerohedge, DWN).„Der Horror, der Horror“, ist der Titel einer aktuellen Betrachtung der europäischen Banken durch Goldman Sachs. Die Bank hat sich die die Kapitalisierung der europäischen Banken angeschaut und ausgerechnet, welche Geldinstitute definitiv Problem-Kandidaten sind.

Zum Weiterlesen:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/06/27/goldman-sachs-deutsche-bank-und-credit-agricole-sind-bailout-kandidaten/

Köln: 40.000 Menschen demonstrieren gegen Erdogan

26.6.2013. Dem türkischen Machthaber Recep Tayyip Erdogan weht mittlerweile auch aus Deutschland ein rauher Wind entgegen: am Wochenende demonstrierten über 40.000 Menschen in Köln gegen die repressive Politik des Autokraten von Ankara. Zu den Demonstrationen hatte die „Alewitische Gemeinde Deutschland“ aufgerufen (die Alewiten sind eine Minderheit in Syrien, gegen welche die von Erdogan unterstützte Terrorgruppe „Freie Syrische Armee“ (FSA) kämpft, welche zahlreiche Massaker unter dieser Minderheit angerichtet hat) – es kamen aber auch viele Deutsche und Nicht-Alewiten, um gegen das brutale Vorgehen Erdogans gegen türkische Demonstranten zu protestieren. (Kay Hanisch)

Vom mechanistischen zum organischen Denken und Handeln!

Werner Merker
Was bewirken genetisch veränderte Lebensmittel? Welche Auswirkungen wird die Entschlüsselung des menschlichen Genoms haben? Was bedeutet es einen Menschen im embryonalen Zustand zu klonen um ihn als Organproduzenten zu verwerten? Wie bewältigt man die Bedrohung durch neue Krankheiten und Seuchen?
Fragen zum Erkennen und Verstehen des Lebendigen und zum Umgang mit den gewonnenen Erkenntnissen – das sind die brennenden wissenschaftlichen Fragen der Gegenwart!
Doch sind diese Fragen mit dem bisherigen aus der Mechanik hergeleiteten naturwissenschaftlichen Denken überhaupt zu lösen? Muss nicht eine ganz neue naturwissenschaftliche Betrachtungsweise entstehen, die dem Lebendigen angemessen ist?
Die heute etablierte naturwissenschaftliche Denkweise ist im wesentlichen im 16. Jahrhundert entstanden. Hier waren es vor allem große Physiker und Astronomen wie Galileo Galilei, die der kirchlichen Macht die Vorherrschaft bezüglich naturwissenschaftlicher Erkenntnisfragen durch eigenes Forschen und Denken abtrotzten. Für ihre durch Logik aus Beobachtungen und Experimenten hergeleiteten, aber teilweise im Widerspruch zur kirchlichen Lehrmeinung stehenden, Erkenntnisse mussten sie sich häufig vor einem Inquisitionsprozess verantworten und teilweise mit ihrem Leben bezahlen. Dass sie nur einen begrenzten Aspekt der Wirklichkeit untersuchten, war ihnen meist nicht bewußt, wenngleich sie aber doch unter dem Verlust einer größeren, auch spirituellen Sichtweise der Welt litten. Ihre Forscherwelt war auf materielle Körper und deren Bewegung verarmt. Der Kosmos wurde zur kalten, gähnenden Leere, in der sich materielle Körper auf berechenbaren Bahnen bewegen. Später wurde auch die Materie selbst als aus bewegten kleinsten Korpuskeln aufgebaut gedacht. Weiterlesen

Merkel verschiebt Banken-Union: Die Wahrheit gibt’s erst nach der Wahl

  |  26.06.13, 01:16

Wenn es um die Bankenunion geht, scheint eins in der EU von vorneherein klar zu sein: Merkel gibt die Geschwindigkeit an. (Foto: Consilium).

Angela Merkel und Wolfgang Schäuble wollen vor der Bundestags-Wahl nicht mehr über die Banken-Union sprechen. Das Thema scheint ihnen geeignet, die Wähler zu verunsichern. Das möchte man nicht, also gibt es die ganze Wahrheit erst nach der Bundestagswahl. Da dürfte es jedoch dann Schlag auf Schlag gehen.

Wenn es um die Bankenunion geht, scheint eins in der EU von vorneherein klar zu sein: Merkel gibt die Geschwindigkeit an. (Foto: Consilium).Bekanntlich besteht die geplante europäische Bankenunion aus drei Säulen: dieBankenaufsicht, die Bankenabwicklung und der gemeinsame Einlagensicherungsfonds.

Zum Weiterlesen:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/06/26/merkel-verschiebt-banken-union-die-wahrheit-gibts-erst-nach-der-wahl/

Gewerkschaft: Arbeitsagenturen vermitteln Jobs mit Dumping-Löhnen

  |  26.06.13, 00:26

Die deutschen Schlachthöfe stehen derzeit im Zentrum der Berichte über Ausbeutungen von Arbeitskräften. Aber auch in anderen Branchen ist das keine Seltenheit (Foto: Flickr/L214 images).

Alle Industrien in Deutschland beschäftigen offenkundig Mitarbeiter mit Dumping-Löhnen. Der Hebel sind Konstruktionen mit Werkverträgen – ein ganz legales Mittel. Die Gewerkschaften fordern eine Gesetzesänderung, die Regierung sieht keinen Handlungsbedarf.

Die deutschen Schlachthöfe stehen derzeit im Zentrum der Berichte über Ausbeutungen von Arbeitskräften. Aber auch in anderen Branchen ist das keine Seltenheit (Foto: Flickr/L214 images).Die Fleischindustrie in Deutschland ist unter Beschuss geraten. Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit ermittelt bundesweit. Im Mai wurde an 90 verschiedenen Orten Büros und Wohnungen durchsucht. Der Anfangsverdacht ist Steuerhinterziehung und Sozialversicherungsbetrug. Ein Geflecht aus 22 Unternehmen, Sub- und Subsubunternehmen steht im Mittelpunkt der Ermittlungen.

Zum Weiterlesen:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/06/26/gewerkschaft-arbeitsagenturen-vermitteln-jobs-mit-dumping-loehnen/

COMPACT steigert Auflage auf 30.000, der FREITAG ärgert sich

compact-live-nsu-spezial-titel-215x300

Unprofessionelle Polemik des Augstein-Junior-Blattes gegen COMPACT-Magazin. Von Jürgen Elsässer

+++ Voller Erfolg: Bericht von der COMPACT-Werkstatt Geld am vergangenen Samstag +++

Mit der Juli-Ausgabe, die ab Donnersatag am Kiosk sein wird, steigert COMPACT die Druckauflage auf 30.000 und die real verbreitete Auflage auf 26.500 Exemplare. Das ist eine Steigerung um 50 % seit Jahresanfang 2013 und eine Verdreifachung seit unserem monatlichen Start vor zwei Jahren. Das macht uns keiner nach!

Schon gar nicht der FREITAG von sweet-little Augstein, den der Träger des großen Namens vor drei Jahren übernommen und gerüchteweise mit einer satten Million gesponsort hat… In der aktuellen Printausgabe kübelt das Wochenblatt gegen COMPACT, dass es eine Freude ist. Leute, ärgert Ihr Euch so, dass COMPACT an Euch vorbeigezogen ist, dass Ihr alle journalistischen Standards vergessen habt?? Und DAS soll Euch Leser bringen??

Einige Auszüge aus dem Beitrag: (Zitat FREITAG Anfang) Die Volksverhetzer //Medien Schuldkomplex, CIA-Verschwörung, infame Täter-Opfer-Umkehr: Wie die rechte Presse den Prozess gegen Zschäpe und ihre Helfer sieht //

Zum Weiterlesen:

http://juergenelsaesser.wordpress.com/2013/06/24/compact-steigert-auflage-auf-30-000-der-freitag-argert-sich/#more-5620

Dieser Beitrag wurde am 25. Juni 2013 in Kultur, Zensur veröffentlicht.

Vodafone spioniert Deutsche aus und kauft nun Kabel Deutschland

  |  25.06.13, 00:02

Der britische Geheimdienst Tempora hat über das Transatlantische Glasfaserkabel deutsche E-Mails und Telefongespräche ausgespäht. Tatkräftige Hilfe erhielten die Spione von Vodafone. Vodafone ist gerade im Begriff, den TV-Netzbetreiber Kabel Deutschland zu übernehmen. Mit ihrer Spionage-Tätigkeit empfehlen sich die Briten nicht gerade als vertrauenswürdiger Netzanbieter in Deutschland.

Dank des Überseekabels TAT-14 konnte der britische Geheimdienst E-Mails und Telefonate abhören.

Dank des Überseekabels TAT-14 konnte der britische Geheimdienst E-Mails und Telefonate abhören.

Deutschland ist sowohl für den britischen als auch den amerikanischen Geheimdienst von großem Interesse. Zu diesem Schluss muss man zumindest kommen, nachdem bekannt wurde, dass der NSA vor allem in Deutschland abhörte. Der britische Geheimdienst, der Government Communications Headquarters (GCHQ), ist nicht besser. Er nutzte das Überseekabel, das Deutschland über Großbritannien mit den USA verbindet, um an Informationen zu kommen.

Über das 15.000 Kilometer lange Glasfaserkabel TAT-14 wird ein sehr großer Teil der Überseekommunikation aus Deutschland abgewickelt. Sowohl die Kommunikation über das Telefon als auch via E-Mail wurde so vom britischen Geheimdienst abgeschöpft. Dies geht aus geheimen Dokumenten hervor, die der Whistleblower Edward Snowden besitzt und die dem NDR und der Süddeutschen Zeitung vorliegen.

Zum Weiterlesen:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/06/25/vodafone-spioniert-deutsche-aus-und-kauft-nun-kabel-deutschland/

Schuldnerstatistik: Familien-Politik der Bundesregierung hat versagt

  |  Veröffentlicht: 25.06.13, 13:15

Alleinerziehende sind laut einer aktuellen Statistik überproportional stark von Verschuldungs-Problemen betroffen. (Foto: Flickr/subactive_photo)

Alleinerziehende Mütter sind in Deutschland besonders stark von einer nachhaltigen Verschuldung betroffen. Ihr Anteil an den gesamten Schuldnerberatungen liegt doppelt so hoch wie ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung. Das geht aus der heute veröffentlichten Überschuldungsstatistik 2012 hervor.

Alleinerziehende sind laut einer aktuellen Statistik überproportional stark von Verschuldungs-Problemen betroffen. (Foto: Flickr/subactive_photo)

14 % der von Schuldnerberatungsstellen im vergangenen Jahr beratenen Personen waren alleinerziehende Mütter. Ihr Anteil war damit mehr als doppelt so hoch wie ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung.

Auch andere Gruppen sind laut dem am Dienstag präsentiertenÜberschuldungsbericht für das Jahr 2012 überproportional betroffen. Demnach haben allein lebende Männer ebenfalls sehr häufig unter einer Überschuldungssituation zu leiden. Mehr als jede vierte von Schuldnerberatungsstellen betreute Person (28 Prozent) zählte zu dieser Personengruppe. Paare ohne Kinder waren hingegen vergleichsweise selten überschuldet. Sie stellten 16 Prozent der überschuldeten Personen, ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung ist etwa doppelt so hoch.

Zum Weiterlesen:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/06/25/schuldnerstatistik-familien-politik-der-bundesregierung-hat-versagt/

Antibiotika im Grill-Fleisch: Unsichtbare Gefahr für die Gesundheit

  |  Veröffentlicht: 25.06.13, 00:20

Über tierische Produkte kommen die in der Tierhaltung eingesetzten Antibiotika auch in den menschlichen Organismus. (Foto: Flickr/Taryn)

In Deutschland gibt es keinen ausreichenden Schutz gegen Übermengen von Antibiotika im Fleisch. Die Folgen sind langfristig beträchtlich: Bakterielle Organismen werden resistent. Wenn jemand erkrankt, hilft das herkömmliche Antibiotikum oftmals nicht mehr.

Über tierische Produkte kommen die in der Tierhaltung eingesetzten Antibiotika auch in den menschlichen Organismus. (Foto: Flickr/Taryn)

Der massenhafte Einsatz von Antibiotika in der Tiermast zieht große Probleme für die menschliche Gesundheit nach sich. Immer mehr bakterielle Organismen werden den Mitteln gegenüber resistent und können in der Humanmedizin nicht mehr mit den gängigen Methoden behandelt werden. Dadurch wird der Schutz von Infektions-Krankheiten durch Antibiotika massiv ausgehöhlt – meist, ohne dass die behandelnden Ärzte eine Ahnung haben, warum der Patient bei bestimmten Medikamenten keine Heilungserfolge erlebt.

Zum Weiterlesen:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/06/25/antibiotika-im-grill-fleisch-unsichtbare-gefahr-fuer-die-gesundheit/