Attacke auf Wahlkreisbüro von Ex-Kanzler-Gattin Doris Schröder-Köpf

15.8.2012. Aufgebrachte Bürger haben in Hannover das Wahlkreisbüro der SPD-Landtagskandidatin und Ehefrau des früheren SPD-Bundeskanzlers Gerhard Schröder (1998-2005), Doris Schröder-Köpf, mit Steinen attackiert und die Scheiben eingeworfen. Gerhard Schröder ist als Hauptverantwortlicher für die Einführung der HartzIV-Gesetze und die Durchführung des ersten deutschen Angriffskrieges (gegen Jugoslawien 1999) seit Ende des Zweiten Weltkrieges in der Bevölkerung weitgehend verhaßt.
 (Kay Hanisch)

Dieser Beitrag wurde am 15. August 2012 veröffentlicht, in Demokratie. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.