Ausbau erneuerbarer Energien läuft auf Hochtouren

offensichtlich aber ohne Steuermann

Laut den Stolz erfüllten Ministern Rösler (FDP) und Altmaier (CDU) sei der Plan derzeit gar übererfüllt. – Is aber auch kein Wunder, bei Geld wie Sand am Meer und garantierter Rendite für Sand im Getriebe.

Strom macht auf jeden Fall erstmal bezahlten Urlaub im Wattenmeer

Leider hat man nämlich mit dem Ausbau der notwendigen Netze, um beispielsweise die Windkraft von der Nordsee zu uns zu befördern, noch nicht begonnen! Ein entsprechender Plan soll aber „schon“ Ende des Jahres vorliegen. Allerdings erkennt Rösler auch „schon jetzt“ unüberwindbare Unwegbarkeiten zwischen dem Netzausbau und den geltenden Umweltbestimmungen. Diese müssten, wenn man einen Netzausbau wolle, vorübergehend außer Kraft gesetzt werden, so der Minister. Alternativ setzen die uns Regierenden wahrscheinlich auf die Flexibilisierung des Stromes. In einer Zeit, in der immer mehr Arbeitnehmer zusehen müssen, wie sie zur Arbeit kommen, da kann sich der Strom nun mal auch nicht entspannt auf Sylt zurück lehnen und warten bis der Markt zu ihm kommt.

Und überhaupt – Gesetze vorübergehend außer Kraft setzten? – Das hatten wir doch schon mal

Der Umweltschutz hindert unsere Minister nun also daran die Umwelt zu schützen. Da stellt sich doch die Frage: Gibt es für uns eigentlich auch Schutz vor diesen Schergen?

Die KFW hat jedenfalls schon mal ausgerechnet, was uns der ganze Spaß wohl mindestens kosten wird. 25 Mrd. €, oder anders gesagt, eine baldige Verdoppelung des Strompreises. Falls sie jetzt mit dem Gedanken spielen, in Zukunft, zur Not auch aus dem Zwang der Nichtverfügbarkeit, auf Strom zu verzichten, um nicht an dieser Inflation teilzunehmen – nun dass sie sich der Propaganda und Gehirnwäsche der uns Regierenden entziehen, oder den € nicht wollen, hindert sie ja auch nicht mehr daran, trotzdem bei jedem dafür die Hand auf zu halten (Norman Knuth)

Ein Gedanke zu „Ausbau erneuerbarer Energien läuft auf Hochtouren

  1. Pingback: Ausbau erneuerbarer Energien läuft auf Hochtouren | Demokratisch

Kommentare sind geschlossen.