Autoreifen aus Löwenzahn-Kautschuk

Loewenzahn-Kautschuk-ReifenDie Wissenschaft weiß, dass man aus Löwenzahnsaft Kautschuk gewinnen kann. Die Eignung des Löwenzahn-Kautschuks für die industrielle Fertigung war aber nicht so einfach zu realisieren. DasFraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Ökologie IME in Münster optimierte in den letzten Jahren zusammen mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft die Züchtung des Löwenzahns und die Produktionstechnik.

Jetzt bauen die Forscher zusammen mit dem Reifenhersteller Continental eine Pilotanlage in Münster, um die erforderlichen großen Mengen an Löwenzahn-Kautschuk für die Reifenherstellung zu gewinnen. Damit schafft man einen Meilenstein auf dem Weg zur Kautschukproduktion in Europa. Mit dem Projekt, das anfangs Oktober offiziell an den Start ging, will man in den nächsten fünf Jahren den Produktionsprozess so weit entwickeln, dass Continental aus dem Kautschuk des Löwenzahns Reifen herstellen kann.

Die ersten Praxistests mit Gummireifen aus Löwenzahn-Kautschuk sollen bereits in den kommenden Jahren auf unseren Straßen durchgeführt werden. Der Kautschuk aus dem Löwenzahn hat die gleiche Qualität wie der aus den subtropischen Ländern importierte Kautschuk, der bekanntlich aus dem Gummibaum gewonnen wird. Er kann jedoch wesentlich günstiger gezüchtet und geerntet werden und man kann ihn in Deutschland als nachwachsenden Rohstoff anbauen. Wichtig ist dabei, dass man dafür auch Flächen verwenden kann, die für bisherige Nutzpflanzen ungeeignet sind.

 

weiter unter: http://www.gute-nachrichten.com.de/2013/10/technik/autoreifen-aus-loewenzahn-kautschuk/