Belgien: Marxisten profitieren vom Niedergang der Sozialdemokratie

6.5.2013. Nach ihren jüngsten Erfolgen bei den Kommunalwahlen kann die marxistische Partei der Arbeit Belgiens (PTB) starke Mitgliederzuwächse verzeichnen, während den sozialdemokratischen Parteien PS und SPA die Mitglieder wegen ihrer neoliberalen „Euro-Rettungspolitik“ davonlaufen. Die kleine marxistische PTB verzeichnete seitdem mehr als 2.000 Neueintritte von Mitgliedern. (Kay Hanisch)