Bemerkenswert: Publikation zur Erhöhung der Kriegsbereitschaft deutscher Bürger

2.10.2011. In einer kürzlich erschienen Publikation des Berliner Verlages Duncker und Humblot werden von hochrangigen Autoren aus Staatsverwaltung, Bundeswehr, Wissenschaft und Medien Maßnahmen aufgezeigt, welche zu einer Erhöhung der Kriegsbereitschaft bzw. Kriegszustimmung durch die im allgemeinen kriegsablehnende deutsche Öffentlichkeit anzuwenden sind. Dazu zählen Bilder von „verhungernden Kindern“ (siehe Somalia), Dämonisierung gegnerischer Staatsoberhäupter als „blutrünstige Diktatoren“ (siehe Ghaddafi) und das Wüten „marodierender Banden“.

Kay Hanisch