BRD: Razzia bei oppositionellem Verein „Neu-Deutschland“

1.5.2013. Letzte Woche stürmte eine vollbewaffnete Hundertschaft Polizisten die Räumlichkeiten des immer mächtiger und bekannter werdenden Vereins „NeuDeutschland“ um den Wittenberger Polit-Aktivisten Peter Fitzek und beschlagnahmte Dokumente und Unterlagen. Nach übereinstimmenden Zeugenaussagen hatten die Beamten auf die Frage, was sie genau suchen, erklärt, sie versuchten „herauszufinden, ob sie Peter Fitzek etwas anlasten können“ – der Verein setzt sich für eine „Neugründung Deutschlands“ ein, was auch immer das heißen mag. (Kay Hanisch)

2 Gedanken zu „BRD: Razzia bei oppositionellem Verein „Neu-Deutschland“

Kommentare sind geschlossen.