COMPACT im Russischen Staatsfernsehen

Bild 24

Haben Pussy Riot-Unterstützer Geld vom deutschen Fernsehen bekommen?

Die Punk-Girls und Blasphemikerinnen von Pussy Riot beziehungsweise ihr deutscher Fan-Club – haben sie für Interviews Geld vom deutschen Fernsehen bekommen? Das staatliche russische Fernsehen fand Anhaltspunkte dazu, weil eine der deutschen Pussies ihren Mund nicht halten konnte… Die Kollegen recherchierten weiter und stießen, wen wundert’s, auf COMPACT. Auf COMPACT-Live hatten wir letzten September Friederike Beck zu Gast, die in diesem Zusammenhang über den “Medienkrieg gegen Russland” referierte. Das schnitten die Russen in ihr TV-Feature mit rein, dazu kam ein Kurz-Statement von mir gestern (im strömenden Regen, was tut man nicht alles für die Wahrheit respektive Pravda…), auch Alexander Rahr (Referent beim COMPACT-Souveränitätskongress letzten November) äußert sich.

Die komplette Sendung von 1tv.ru findet sich hier. 

Der Mitschnitt von COMPACT-Live mit Friederike Beck findet sich hier.

Friederike Becks Artikel zur Finanzierung von Femen findet sich in derPrintausgabe COMPACT 6/2013.

COMPACT-Magazin kann man hier abonnieren.