Demütigung in der Türkei: Deutsche Politikerin nackt ausgezogen

19.11.2012. Das paranoide Regime des türkischen Machthabers Recep Tayyip Erdogan, welches immer brutaler die kurdische Minderheit unterdrückt, macht mit seinen Repressionen jetzt selbst vor ausländischen Politikern nicht halt, wie eine ehemalige Europaabgeordnete der Linkspartei zu spüren bekam. Die 36-jährige kurdischstämmige Feleknas Uca wurde bei ihrer Weiterreise ins kurdische Siedlungsgebiet verhaftet, von Sicherheitskräften nackt ausgezogen und „untersucht“ – man hielt ihr vor, B1-Vitaminpräperate bei sich zu führen, mit denen man denen man den Hungerstreik der rund 800 hungerstreikenden kurdischen Häftlinge unterstützend verlängern kann. (Kay Hanisch)

Ein Gedanke zu „Demütigung in der Türkei: Deutsche Politikerin nackt ausgezogen

  1. Das die Islamisten überall auf der Welt scheinbar kritiklos machen dürfen was sie wollen, ist ekelig!
    Es wäre die Aufgabe unserer Regierung ihr Volk vor radikalen Spinnern (wie z.B. den Salafisten) zu beschützen, aber das tun diese Schweine ja nicht!
    Darum brauchen wir endlich eine neue und bessere Regierung!
    Es ist Zeit für Revolution!

Kommentare sind geschlossen.