Der Sonntagsfilm, fast wie im heutigen Leben!

Im Meer der Lügen2Im Meer der Lügen,

Teil 1

Stefanie Ritter, alleinerziehende Mutter aus Berlin, verliebt sich in den charmanten Flugkapitän Kai Mertens, der sie zu einem Traumurlaub nach Mexiko einlädt. Nach einem romantischen Abend ist Kai am nächsten Tag verschwunden und das Apartment voller Blutspuren. Stefanie wird unter Mordverdacht verhaftet und landet in einem mexikanischen Gefängnis. Die versprochene Hilfe aus Deutschland bleibt aus, und erst nach einem Jahr Untersuchungshaft erscheint ein Pflichtverteidiger.

Der Anwalt, ein zynischer Trinker aus Sachsen, der in Mexiko strandete, wirkt nicht vertrauenerweckend. Doch er macht Stefanie klar, dass sie in dieser Hölle nur eine Chance hat: Flucht!

+

Im Meer der Lügen, Teil 2

Stefanie ist die Flucht zurück nach Deutschland gelungen. Doch ihr altes Leben existiert nicht mehr: Ihre Reinigung hat einen neuen Besitzer, das Haus steht zum Verkauf, ihre Geschäftspartnerin Oma Käthe ist nach einen Schlaganfall verstummt, und ihre beste Freundin ist zusammen mit Stefanies Sohn Timmi spurlos verschwunden. Nach einer verzweifelten Suche entdeckt sie die beiden in einem anderen Stadtteil. In einer Luxusvilla leben sie mit dem totgeglaubten Piloten Kai Mertens — seinetwegen musste Stefanie in Mexiko unschuldig ins Gefängnis. Zusammen mit Anwalt Paul Linke, der ihr nach Deutschland folgte, findet Stefanie heraus, dass Andrea diese Intrige von langer Hand eingefädelt hat. Es geht um Geld, viel Geld. Und Stefanies Sohn Timmi spielt dabei die Schlüsselrolle.
+