Deutscher Geheimdienstler 2012 bei Drohneneinsatz in Pakistan getötet

Deutscher Geheimdienstler 2012 bei Drohneneinsatz in Pakistan getötet

STIMME RUSSLANDS Bei einem Drohnenangriff in Pakistan war ein deutscher Bürger getötet worden. Der Vorfall ereignete sich im Jahr 2012, aber dies wurde erst jetzt bekannt.

Das deutsche Auswärtige Amt bestätigte, dass Patrick K. (sein voller Name wird nicht genannt) als vermisst gilt.

Patrick K. war im Jahr 2001 im Alter von 16 Jahren zum Islam konvertiert. Nach einer Weile wurde er von Geheimdiensten angeworben. Im Jahr 2011 ging Patrick K. nach Pakistan und der Kontakt mit ihm brach ab.

Laut Medien war Patrick K. am 16. Februar 2012 in der Provinz Nordwaziristan ums Leben gekommen. Das Auto, in dem der Deutsche fuhr, wurde von vier Drohnen beschossen. Zusammen mit ihm wurden weitere neun Menschen getötet.