Deutschland vor den Wahlen: Hackerangriffe auf regierungskritische Websiten

24.7.2013. Kurz vor den Bundestagswahlen verschärft das bundesdeutsche Machtkartell seine Repression gegen oppositionelle Websites: so wurde z.B. das bekannte, vom Rechtsanwalt und Demokratieaktivisten Helmut Krause betriebene „Querdenkerforum“ durch DDoS-Angriffe lahmgelegt, nachdem Krause einen Aufruf zum Stimmenboykott der etablierten Parteien bei der Bundestagswahl veröffentlicht hatte. Prompt meldete sich auf Krauses Facebookseite ein weiterer oppositioneller Blogger, der das gleiche Vorgehen gegen seine Seite beklagte. (Kay Hanisch)