Die Schattenregierung und die Wahlen!

DSC02507Mein Ausflug in das wirkliche Leben!

Es ist sehr wichtig für uns, sich mal die Zeit zu nehmen, der ECHTEN WELT einen Besuch abzustatten.
Dazu gehört es, mit offenen Augen und klaren Sinnen fern ab vom Main Stream durch diese echte Welt zu gehen!
Das habe ich gestern mal getan, gemeinsam mit Freunden und es ist erstaunlich, wie viele Erkenntnisse man dabei  gewinnt!
Unsere Welt ist eigentlich eine schöne Welt, wenn man ganze das Schauspiel, die ganze Illusionen und auch das damit verbundene kriminelle Tun der Politik, die Wasserträger für geisteskranke Eliten und Monopole sind, mal ausblendet!
Natürlich sind die Schäden in der Natur nicht zu übersehen, die diese oben erwähnten anrichten, und dagegen müssen wir was tun und Ihnen schnell letztens Einhalt gebieten. Dies geschieht jedoch nicht durch irgendwelche WAHLSCHAUSPIELE!

Wir wollen alle gesund leben, uns frei entfalten können, ohne dabei jemanden zu schädigen und unsere Umwelt zu zerstören.
Wir alle möchten die freie Entfaltung und eine wahre Bildung für unsere Nachkommen.
Wir alle möchten im Frieden leben, die Schönheiten der Welt genießen können und auch was dafür tun, dass die Welt wieder so schön wird, wie Sie es einst mal war!

Die Eliten wollen jedoch was anderes, wie man unschwer im unteren Artikel erkennen kann!110wahbeteiligung
Sie wollen uns Menschen steuern! Deswegen seid nicht enttäuscht vom Wahlergebnis, denn es war nur eine scheinbares einer Schattenregierung, hinter dessen Schatten sich Unbehelligte bewegen und die Strippen ziehen. Deswegen möchte ich Euch, liebe Leser darum bitten, doch mal hinter diesen Schatten zu schauen!
Dann werdet ihr erkennen, dass Argumente wie kleineres Übel wählen, kleine Parteien wählen und ähnliche Sprüche nur das System stärken!Eine Möglichkeit wäre das Forschen nach der Vergangenheit, dann erkennt ihr die Ursachen dieses jetzigen Unrechtssystems und vielleicht erschließt sich euch die Erkenntnis, wo der Weg ist für einen wirklichen Wandel.
Ich wünsche euch dabei viel Erfolg.

Petra Mensch

 

chem_haarp_490Um ihre geo­po­li­ti­sche Domi­nanz zu sichern, bas­teln die USA an neu­ar­ti­gen Waf­fen­sys­te­men, stellt ein rus­si­scher Mili­tär­ex­perte fest. Das Pen­ta­gon setze ins­be­son­dere auf Flü­gel­ra­ke­ten, aber auch auf psy­cho­lo­gi­sche Waffen und Klimawaffen.
In einem Gast­bei­trag für die rus­si­sche Wochen­zei­tung „WPK“, beschäf­tigt sich der rus­si­sche Mili­tär­ex­perte, Gene­ral a.D. Leo­nid Iwaschow, mit Zie­len und Metho­den der geo­po­li­ti­schen US-Strategie. Er schreibt, der Zer­fall der Sowjet­union habe den USA und dem „trans­na­tio­na­len Kapi­tal“ den Weg zu einer mono­po­la­ren Welt geeb­net. Die­ses Ziel sei im US-amerikanischen Sicher­heits­kon­zept aus dem Jahr 1992 ver­an­kert. Die drei wich­tigs­ten Rich­tun­gen seien dabei skiz­ziert wor­den: Ers­tens gehe es um wirt­schaft­li­che Domi­nanz und Fest­bin­dung an den US-Dollar, zwei­tens um mili­tä­ri­sche Über­le­gen­heit und drit­tens darum, ame­ri­ka­ni­sche Werte und Lebens­stan­dards allen ande­ren aufzuzwingen.
http://www.politaia.org/haarp/neue-waffensysteme-%E2%80%9Emenschenverhalten-steuern%E2%80%9C/
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++