Drittes Geschlecht in Deutschland legalisiert

Drittes Geschlecht in Deutschland legalisiert

1.Nov., 20:12 – Collage: STIMME RUSSLANDS

STIMME RUSSLANDS Deutschland ist das erste europäische Land geworden, wo ein drittes Geschlecht legalisiert worden ist. Am Freitag sind dort Änderungen in das Gesetz über den Personenstand rechtskräftig geworden, die es erlauben, die Zeile „Geschlecht“ in Geburtsurkunden unausgefüllt zu lassen.

Jetzt können deutsche Staatsbürger, die mit physiologischen Merkmalen beider Geschlechter geboren sind, selbstständig darüber entscheiden, ein Mann oder eine Frau zu sein, wenn sie die Volljährigkeit erreicht haben. Derzeit beläuft sich die Zahl solcher Menschen im Land auf ca. 10.000.

Bisher mussten die Eltern beim Erhalt von Geburtsurkunden sofort entscheiden, wen ob sie einen Jungen oder ein Mädchen großziehen wollen.