erneuter Generalstreik in Griechenland

Zum ersten mal seit den Wahlen kam es in Griechenland zu einem Generalstreik. Aus Angst vor Ausschreitungen sicherten 5000 Polizisten die Demonstrationen ab. Bereits im Februar gab es zwei weitere Generalstreiks, nun müssen die Griechen erneut  11,5 Mrd € im Staatshaushalt einsparen. Zum Vergleich: Der Staatshaushalt 2010 lag bei circa 90 Mrd €. (Norman Knuth)