Erster bundesweiter 24-Stunden-Blitz-Marathon geplant

Bild: Uwe Steinbrich / pixelio.de

Bild: Uwe Steinbrich / pixelio.de
Am 10. Oktober, ab 6 Uhr, müssen sich Verkehrsteilnehmer in sämtlichen Bundesländern auf Tempokontrollen einstellen. Auf Beschluss der Innenminister des Bundes und der Länder soll dann ein bundesweiter 24-Stunden-Blitz-Marathon beginnen. An 8.599 Messstellen werden insgesamt 14.724 Polizisten und Mitarbeiter der Kommunen im Einsatz sein, hieß es von Seiten der Polizei. Zudem würden alle Blitzstellen über die Medien bekannt gegeben.

Mit der länderübergreifenden Aktion soll eine nachhaltige Senkung des Geschwindigkeitsniveaus erreicht werden, da überhöhte Geschwindigkeit weiterhin eine der Hauptursachen für Unfälle mit getöteten oder schwer verletzten Opfern sei.

Der Blitz-Marathon findet sein Vorbild in entsprechenden Aktionen in Nordrhein-Westfalen. Trotz vorab angekündigter Kontrollen konnten dabei mehrere Raser erfasst werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

gefunden bei: http://www.extremnews.com/nachrichten/vermischtes/61961492f9137b6