Europäisches Ermächtigungsgesetz zum modernen Sklavenhandel!

Die Bolckestein-Richtlinie, ist ein EU-Arbeitsmarktgesetz, das ab diesem Jahr in Kraft tritt, um, nach politischem Bekunden, Wettbewerb zu fördern.
Es ermöglicht die uneingeschränkte Anwerbung von EU-Bürgern, innerhalb der EU, zu arbeitsmarktpolitischen Zwecken.
In der Tat ein großer Wurf, der unseren Politikern da, trotz des damals EU-weit millionenfachen Aufbegehrens dagegen, gelungen ist (alleine in Berlin 60000 Menschen). Jetzt nämlich, ist die, „so ausgezeichnet funktionierende“, deutsche Arbeitsmarktpolitik (Hartz-IV und Agenda2010) endlich auch EU-Arbeitsmarktpolitik. Das heißt ungezügelter Lohndruck für alle und vor allem noch mehr Lohn-, aber auch Steuerdumping in Deutschland. Denn durch die jetzt ins Land strömenden, noch günstigeren, osteuropäischen Arbeitskräfte, werden relativ schnell, noch viel mehr Arbeitsplätze zu Hartz-IV-Arbeitsplätzen mutieren. Diesmal allerdings, werden auch zunehmend, sogenannte qualifizierte Arbeitsplätze von diesem Trend betroffen sein.
Der Mittelstand wird sich infolge dessen immer schneller auflösen und die Armut sich noch rasanter ausbreiten. Auch werden immer mehr gut ausgebildete Deutsche den Trend der Auswanderung in Länder mit besseren Arbeitsbedingungen forcieren. Unser Sozialstaat wird, durch immer weiter real sinkende Einnahmen (an die Lohnentwicklung gekoppelt), ausbluten. Die osteuropäischen Länder werden zu noch massiveren Steuerdumping für Reiche und Konzerne genötigt, um der zunehmenden Abwanderung von qualifizierten Arbeitskräften entgegenzuwirken. Woraufhin wir dann auch bei uns, aus Gründen der Wettbewerbsfähigkeit, wieder die Steuern für Reiche und Konzerne „werden senken müssen“. Im Resultat steigt auch die Verschuldung aller beteiligter Länder noch exorbitanter.
Lesen und verstehen Sie auch die wahren Hintergründe unserer Zoll- (EU), Währungsunion (€) und Finanzkrise, im Würgegriff, Ihrem journalistischen Korektiv!

von Norman Knuth

3 Kommentare

3 Gedanken zu „Europäisches Ermächtigungsgesetz zum modernen Sklavenhandel!

  1. Laurent Louis – Die Aufdeckung der Verbrechen der pädophilen Eliten – Belgien und Deutschland !!! Laurent Louis – Die Aufdeckung der Verbrechen der pädophilen Eliten – Belgien und Deutschland !!!
    **************************************************
    http://www.Wahrheitsbewegung.net/ – Die Reaktionen im belgischen Parlament und im belgischen Establishment auf den wiederholt leidenschaftlichen und unerbittlichen Einsatz von Laurent Louis für Wahrheit und Gerechtigkeit verdeutlichen den extremen Grad, zu dem in unserer Gesellschaft viele Dinge grundlegend verdorben sind. Louis präsentierte eindeutige Belege dafür, dass die offizielle Version des Skandals um den Kinderschänder Marc Dutroux nicht der Wahrheit entsprechen kann. Es scheint, dass das Ausmaß des Skandals sehr viel größer war, und dass sehr viel mehr Personen darin involviert sind, vor allem einflussreiche und gut betuchte Individuen.
    ****************************************************
    Anstatt Lob und Dankbarkeit für seine Arbeit zu ernten, findet in Belgiens Medien-, Polit- und Rechtskreisen eine Hetzjagd auf Louis statt, geprägt von Diffamierungen und Schikanen, während die Fakten in Bezug auf den Dutroux-Fall weiterhin totgeschwiegen werden. Daher forderte Louis vor dem Parlament unter Berufung auf Artikel 59 der belgischen Verfassung die Einstellung des Verfahrens gegen ihn. Die Reaktion der Abgeordneten spricht Bände.

  2. Ich teile Ihre Meinung vollkommen in allen Details. Leider können die meisten Menschen daraus keine Wahrnehmungen schöpfen… finden bloß Interessant… irgendwelche Lösung wird sowieso nicht präsentiert… Schade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.