FDP wird augenscheinlich aufgegeben

CDU plötzlich für die Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Beziehungen

Tja, was machen wenn der Junior-Partner plötzlich nicht mehr über die 5%-Hürde kommt und auch noch mit der Konkurrenz flirtet. Richtig, wichtige Thesen des Koalitionspartners übernehmen, um wenigstens noch einen Teil, der sonst verlorenen Wähler zu ergattern. Genau so verfährt jetzt offenkundig die Union – zuerst die CSU beim Thema: Griechenland vs. €uro und jetzt die CDU mit den Homoehen. Naja vielleicht kommt dieses Mal wenigstens was für die Homos rum. (Norman Knuth)