Finger weg von diesen Medikamenten!

tablettenFragen sie ihren Arzt oder Apotheker……..- „nein Danke“, sag ich da. Lieber informiere ich mich selbst in unterschiedlichen Medien, denn nur dann weiß ich auch, daß mich keiner mißbraucht um sich zu bereichern- denn das muß man wohl derzeit leider noch voraussetzen. Nur wenige kleben nicht im Honigtopf der Pharma Mafia fest. Infos PRO und Infos CONTRA….dann den Bauch fragen und dann entscheiden und Verantwortung dafür übernehmen- das kann einem keiner abnehmen- auch der gehetzte Mensch im weißen Kittel nicht.

Hier also eine interessante Liste:

Lange Liste: Die besten Medikamente zum Krankwerden?

Veröffentlicht von Porta Vitalia Redaktion http://www.portavitalia.com/gesundheit/lange-liste-die-besten-medikamente-zum-krankwerden
So deutlich sind Ross und Reiter wohl noch nie genannt worden. Ein mutiger Heilpraktiker schockiert mit einem Blick in das pharmazeutische Gruselkabinett.René Gräber  target=“_blank“>https://www.facebook.com/rene.graeber?fref=ts   – Heilpraktiker und Sportpädagoge mit eigener Praxis, stellt eine Auswahl „zuverlässig wissenschaftlich erprobter Präparate“ mitsamt ihren teils dramatischen Nebenwirkungen vor. Headline: „Die besten Medikamente zum Krankwerden?“ Dies vor dem Hintergrund, dass die meisten alternativen Heilmethoden und Heilpflanzen für die Schulmedizin nicht evidenzbasiert (wissenschaftlich belegt) sind, sondern lediglich seit vielen Jahrhunderten erprobt – und somit “äußerst gefährlich”.Yaz und Yasmin
Die “Anti-Baby-Pille” hat unter Beweis stellen können, dass sie in der Lage ist, Thrombosen aufzubauen, Gallenerkrankungen zu provozieren, Herzinfarkte und Schlaganfälle dazu.Lyrica, Topamax, Lamictal
Ein Epilepsiemedikament, das sogar für Kinder zugelassen worden ist. Alle drei Medikamente erhöhen das Selbstmordrisiko und -verhalten, ebenso Gedächtnisverlust und Haarausfall.Humira, Prolia
Diese Medikamente stammen aus genetisch veränderten Hamsterzellen und unterdrücken im Wesentlichen das Immunsystem. Dies kommt einer Einladung für Tuberkolose und einer Reihe von Krebserkrankungen gleich.Champix
Dieses Präparat dient der Raucherentwöhnung. Aber unter “Champix” treten Psychosen auf, die Selbstmordraten steigen an und das Allgemeinverhalten wird so verändert, dass das Führen von Kraftfahrzeugen, Flugzeugen etc. lebensbedrohlich wird. Fluglotsen, Piloten, Bus- und LKW-Fahrer dürfen in den USA dieses Medikament nicht einnehmen.Bikalm
Das am häufigsten verordnete Schlafmittel schlechthin. Verkehrsunfälle unter diesem Medikament häufen sich dramatisch und die Betroffenen können nicht einmal Polizisten als solche erkennen.

Tamoxifen
Eine Studie im American Journal of Medicine berichtet, dass “Tamoxifen” im präventiven Einsatz gegen Brustkrebs die Lebenserwartung um 9 Tage erhöhte. Der konsumkritische Arzneimittelbrief Public Citizen aber stellte fest, dass auf jeden Fall von vermeintlicher Brustkrebsverhinderung durch “Tamoxifen” ein Fall von lebensbedrohlichen Blutgerinnseln, Schlaganfällen, oder Gebärmutterkrebs kommt.

Sortis, Crestor
Verkaufsschlager, weil jeder Angst vor dem Cholesterin hat. Es werden sogar Millionen von Kindern damit behandelt. Aber alle Statine sind dafür bekannt, dass sie einen Muskelabbau einleiten können. Besonders “Crestor” scheint gerade diese Nebenwirkung so häufig aufzuzeigen, dass diese Substanz in den Staaten als eine der fünf gefährlichsten Medikamente „gekürt“ worden ist.

Prozac, Seroxat, Zoloft, SSRIs
Medikamente gegen Depressionen. Unter der Medikation sind vermehrt gewalttätige Verhaltensweisen von Patienten gegen sich und andere beobachtet worden. In den USA geht man von mehr als 4200 Gewalttaten aus, die in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Konsum eines der Antidepressiva zu tun hatten.

Ritalin, Concerta, Strattera, Adderall
Ritalin und ähnliche Substanzen dienen zur “Behandlung” des Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörungssyndroms (ADHS). Diese Medikamente sind eine weitere Goldmine der Pharmaindustrie. Die Börsenbranche jubelte dann auch, dass der ADHS-Markt “sich sehr dynamisch zeigte”.

Gardasil, Cervarix Impfstoffe
Impfstoffe, die die weibliche Bevölkerung vor einem krebserregenden Virus schützen sollen. Heute weiß man, dass das Impfserum wahrscheinlich nur gegen 2 von 16 Unterarten des Virus wirksam ist. Aber auch dann wird eine Auffrischimpfung benötigt. Dabei soll laut Schulmedizin eine Impfung ein Leben lang schützen.

… Die Liste sei noch deutlich länger, so Gräber. Doch solle an diesen Beispielen deutlich geworden sein, dass die evidenzbasierte schulmedizinische Wissenschaft und deren „lateinisches Gesäusel“ mit äußerster Vorsicht zu betrachten sei. Letzteres diene auch dazu, Ottonormalverbraucher zu imponieren, damit der wortwörtlich alles schlucke, was man ihm vorsetze.

Quelle: www.yamedo.de

Also Menschen: wer informiert ist, ist klar im Vorteil und unter Umständen länger gesund!

Bleibt gesund- Federlein