Foodwatch: Behörden versagen kläglich bei Lebensmittel-Kontrolle

Jeder vierte Betrieb weißt bei Lebensmittelkontrollen Mängel auf. Der Konsument erfährt die Ergebnisse allerdings nicht. (Foto: dpa)Jeder vierte Betrieb weißt bei Lebensmittelkontrollen Mängel auf. Der Konsument erfährt die Ergebnisse allerdings nicht. (Foto: dpa)

Lebensmittel – Geheimhaltung und Kungelei

Foodwatch erhebt schwere Anschuldigungen gegen die deutschen Behörden: Sie führen mangelnde Kontrollen bei Lebensmitteln durch. Die Ergebnisse werden nicht veröffentlicht. Geschützt werden nicht die Konsumenten, sondern die Hersteller von schädlichen Lebensmitteln.

  |

2 Gedanken zu „Foodwatch: Behörden versagen kläglich bei Lebensmittel-Kontrolle

  1. Das was Du Schrott nennst, sind unsere Kinder, die das System sich so hinbiegt, wie es sie braucht.
    Die Wähler von morgen!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Davor müssen wir, die das zugelassen haben, endlich anfangen sie zu schützen, oder meinst Du nicht
    Horst?????????????

  2. „Wollen keine Lehrlinge mehr …“ – kann man ihnen das verübeln? Bei diesem Schrott der heute von den Schulen auch GYM kommt, würde ich auch keinen mehr einstellen
    Test von ‚Schulabgängern‘ bei der IHK: (u.a.) ‚wie viele cm hat ein Meter?‘ ‚Keine Ahnung, war nicht auf dem GYM.‘
    ‚Formel gleichschenkliges Dreieck ?‘: „…………“

    Noch Fragen

Kommentare sind geschlossen.