Frankreich: Pädophiler NATO-Krieger zieht sich aus Politik zurück

15.5.2013. Endlich einmal gute Nachrichten aus der Europa-Politik: der deutsch-französische grüne EU-Abgeordnete Daniel Cohn-Bendit, zieht sich nach neueren Pädophilie-Vorwürfen (begangen in den 70iger Jahren) aus der Politik zurück. Cohn-Bendit war außerdem einer der lautesten Schreihälse und infamsten Lügner, wenn es darum ging, die Bürgerinnen und Bürger Europas aufzuhetzen und ihnen völkerrechtswidrige Angriffskriege der NATO auf neutrale Staaten, wie den Überfall auf Libyen 2011, schmackhaft zu machen und die wahren Kriegsgründe zu verschleiern – obwohl er ganz genau wußte, daß es die angeblichen Massaker an der Zivilbevölkerung in Libyen so nicht gegeben hatte. (Kay Hanisch)