Kinderpsychiatrie Gewalt und Missbrauch

kinderpsychiatrie106_v-ARDFotogalerieHölle Kinderpsychiatrie – Gewalt und Missbrauch hinter Anstaltsmauern: Ein Film von Nadja Kerschkewicz, Anne Kynast und Martin Suckow:

Schläge, Beruhigungsmittel, Einzelarrest – seine Kindheit beschreibt Karl-Heinz Großmann als Hölle auf Erden. Mit 13 Jahren kam er als gesunder Junge in die Kinder- und Jugendpsychiatrie in Marsberg. Diagnose: Debilität, also Schwachsinn.

Jahrelang war er Gewalt durch das Pflegepersonal schutzlos ausgeliefert, wurde mehrmals in dieser Zeit missbraucht, durch eine Nonne. Karl-Heinz Großmann hat darüber fast 50 Jahre geschwiegen – bis heute.

Auf der Seite finden Sie auch Infos für Betroffene!

http://www1.wdr.de/fernsehen/dokumentation_reportage/die-story/sendungen/hoelle-kinderpsychiatrie100.html