Kleine Zwischenmeldung zu Inge Hannemann:

Die zunächst anonyme Absage des Termins vom Amt wurde auf Inges Nachfrage in letzter Minute per Email bestätigt … Sie ging dennoch dorthin, um eine Krankmeldung abzugeben. In Erwartung einer großen Demo hatte man dort alles mit Bewachern vollgestellt. Auch auf allen Wegen im Amt wurden sie und ihr Beistand von Bewachern begleitet. Es lag, wie Inge berichtet, eine ungeheure Anspannung in der Luft. Auch später, beim Kaffeetrinken, wurden sie weiter beschattet … (Ralph Boes)