Kommt ein WK3 und wo beginnt er?

USPanzerGrafenwöhr1Viele Hellseher, Deuter von Prophezeiungen und auch Sektenführer haben sich vor der Jahrtausendwende, mit dem angekündigten 3. Weltkrieg befasst und Zahlen für dessen Beginn heraus gegeben. Die meisten waren der Meinung, er würde 1998 beginnen. In gewisser Weise haben sie sogar alle Recht und Unrecht zugleich. Die Vorarbeit für diesen Krieg wurde Zu diesem Zeitpunkt ja wirklich gemacht. Aber die Menschen glauben nun nicht mehr, das es zu diesem Krieg wirklich kommt, was ja auch kein Wunder ist. Man hat nämlich vergessen zu erwähnen, das der 3. Weltkrieg der ungewöhnlichste Krieg sein wird, den die Welt je gesehen hat. Der eine Autor hat den Hergang genau beschrieben, sich aber im Jahr geirrt und viele andere haben falsch abgeschrieben. Auch Jan van Helsing sah sich veranlasst, sein Buch  „ Der dritte Weltkrieg“ zu überarbeiten. So einfach wie manch einer glaubt, ist es nicht, Zeitpunkte zu bestimmen. Der Fehler liegt wohl da, das man begonnen hat, einen Nostradamus dahingehend zu deuten, in dem man zeitliche Deutung, allein an der Astrologie fest macht. Die beliebteste Methode dabei ist, nach Sonnenfinsternis zu schauen und den Stand von Mars, Pluto und gegebenenfalls Merkur zu berücksichtigen. Vielen ist wahrscheinlich entweder nicht bekannt oder aber zu unwichtig, das auch Nostradamus mit der Kabbala gearbeitet haben muss. Wenn man seine Verschlüsselungen, also die Methode anschaut, findet man beim entschlüsseln des Cod`s schnell heraus, das er auf kabbalistische Ursprünge zurück geht. Und so unwahrscheinlich ist das ja auch nicht, denn der Vater von Nostadamus, war Kabbalist. Also habe ich mir die Weltschwingungen angeschaut, die zum 1. und 2, Weltkrieg geführt haben.                                                                                                                                                                                                              
Beginnen wir also mit dem 1. Weltkrieg Sein Beginn war im Weltjahr 1914, das laut Tarot ein Jahr des Teufels ist, wodurch ich davon ausgehe, das dies eigentlich nur das Vorgeplänkel zum Krieg zu nennen ist. Denn in einem Jahr, das von diesem Symbol beinflußt wird, wäre der Krieg noch einzudämmen gewesen. Hätten die Verantwortlichen ihre Emotionen besser in der Gewalt gehabt, wäre es nicht zum Flächenbrand gekommen. Anders sieht es ein Jahr später aus, denn hier regiert der Turm. Also waren ein Großteil aller Länder der Meinung, Alles oder Nichts. Eine solche Einstellung birgt so viel negative Energie, das sie bei den Waffen, über die wir heute verfügen, zum Weltuntergang geführt hätte. Dieser Krieg fand 1918 sein Ende, als die Sonne regierte. Aber die Strafe für diesen unseligen Krieg war schon im Wirken. In den Zahlen der Geschichte, wird der Ausbruch der Influenza-Pandemie zwar auf das Jahr 1918 datiert, ich jedoch bin mir sicher, das diese im Jahr davor ausgebrochen sein muss, es aber durch die Kriegswirren, nicht gleich bemerkt wurde. Denn 1917 hatten wir die Weltschwingung unter dem Mond, der ja auch von Krankheiten spricht. Die Pandemie wütete bis 1919, einem Jahr unter dem Gericht, die Strafe ereilte die Menschen. In diesem Jahr konnte die Pandemie zwar eingedämmt werden, aber sie forderte unterm Strich mehr Menschenleben, wie der Krieg selbst. Man ging hier von 20-50 Millionen Todesfällen aus. Das die Pandemie von Menschen gemacht war, weil man heute weiß, das nur die geimpften starben, ist noch ein anderes Thema. Manch einer mag jetzt sagen es gab ja danach noch 2 Pandemien, das stimmt wohl, aber bei diesen lag die Opferzahl bei einer Millionen, was wohl einen Unterschied macht. Außerdem müsste man hier nachschauen, in welchen Ländern die meisten Opfer waren und welcher Schwingung diese unterlagen, was hier jedoch zu weit führt. Natürlich habe ich mir auch die astrologische Konstellationen angeschaut und auch hier dieselben Hinweise, wie viele Autoren gefunden, aber ich vertrete die Meinung, das man alle möglichen Hinweise objektiv betrachten muss, um eine mögliche zeitliche Vorhersage abzugeben, so das überhaupt möglich ist.                                                                                                                                                          Der 2. Weltkrieg! Der nahm seinen Lauf schon viel früher, bzw. der Grundstein für diesen Krieg wurde schon Jahre vor dem tatsächlichen Ausbruch gelegt. Das war das Jahr 1933, als Adolf Hitler an die Macht kam. Wieder haben wir es mit einem Weltturmjahr zu tun. Dieses Jahr haben wir ja schon im 1. Weltkrieg kennen gelernt. Wer jedoch die Fäden für beide Kriege gezogen hat, ist auch heute den meisten Menschen noch ziemlich unklar, weil ja die Sieger die Geschichte schreiben.  Auffällig allerdings ist, das in beiden Fällen eins gleich war. Bei beiden Kriegen hat erst ein Konflikt anderer Länder stattgefunden, dann England Deutschland den Krieg. Nachdem der Krieg über Jahre im Gang war, sah sich zum Ende jedes Krieges, die USA ebenfalls berufen, Deutschland den Krieg zu erklären. Hinter diesen Abläufen scheint es ein System zu geben, und es drängt sich die Frage auf, wird das Vorgeschehen des 3. Weltkrieges auch nach diesem System Ablaufen? Schauen wir, wo die deutsche Politik überall verstrick ist, Ukraine, Mali und Afghanistan. Das sogar Putin inzwischen die Kriegsschuld anderen Ländern zuschreibt, blenden noch viele aus. Auch kennen sie nur die Informationen der Flimmerkiste, und so kann das Spiel der Eliten um die Welt munter weiter gehen. Wer den Artikel unter diesem Link http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/02/amerikanische-panzer-zuruck-in.html gelesen hat, täte gut daran, nazudenken. Oder aber schlaft weiter, man sieht sich in den Ruinen, oder doch nicht? Der Artikel ist eine und zwar meine persönliche Meinung, sollte also auch als Meinung gesehen werden!!! Petra Mensch