Nachlese zur Bayernwahl: ÖDP bekommt 2% der Stimmen

20.9.2013 – Bild: flaggen-server.de

Bei der Landtagswahl in Bayern hat die gemäßigt konservativ-grüne Ökologisch-Demokratische Partei (ödp) 2% der Stimmen erhalten, die Piratenpartei ebenso. 2,1% und damit nur unwesentlich mehr erhielten die Bayernpartei (BP) und die Linkspartei, die Republikaner bekamen in ihrem einstigen Stammland nur 1%, während die Freien Wähler mit 9% wieder den Einzug in den Landtag schafften – die restlichen Prozente entfielen auf die sonstigen Blockparteien (CSU, SPD, Grüne, FDP) oder auf Kleinstparteien, die unter 1% der Stimmen erhielten. (Kay Hanisch)