Neuer Missbrauchs­verdacht bei Grünen

Tom Koenigs (Grüne), MdB, 2011.

Der Leiter des Gießener Wahlkreisbüros des Grünen-Politikers Tom Koenigs wird zahlreicher sexueller Übergriffe beschuldigt. Er soll über 160 Kinder unter Drogen gesetzt und missbraucht haben.

Mit Drogen soll er Kinder gefügig gemacht und dann missbraucht haben, berichtet die Bild-Zeitung über den Mitarbeiter des Grünen-Politikers Tom Koenigs. Hans-Bernd K., 61 Jahre alt und Leiter des Gießener Wahlkreisbüros Koenigs‘, soll seit 2007 in über 160 Fällen übergriffig geworden sein. Es wurde Haftbefehl erlassen, der Verdächtige soll dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Tom Koenigs ist Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 1993 bis 1997 war er Stadtkämmerer von Frankfurt am Main, danach stand er unter anderem in Diensten der Vereinten Nationen und des Auswärtigen Amtes. »Ich war von den Vorwürfen schockiert und völlig überrascht«, teilte er der Presse mit. Zur Sache könne er aber »nichts sagen.«

http://www.freiewelt.net/nachricht/neuer-missbrauchsverdacht-bei-grunen-10012685/