Neues zu dem Honigurteil: GVO in Honig?

http://www.bienen-gentechnik.de/gen/gen.news/news.gen.65/index.html
Urteil beim Bundesverwaltungsgerichtshof zu GVO in Honig

Hier folgt in den nächsten Stunden der aktuelle Bericht aus dem Gerichtssaal in Leipzig

http://www.bienen-gentechnik.de/gen/gen.news/news.gen.65/index.html

 

 

 

Helfen Sie den Imkern, sie kämpfen in unser aller Interesse! Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Helfen Sie den Imkern, sie kämpfen in unser aller Interesse!
Wir brauchen Ihre Unterstützung!

 

 

Federlein drückt die Daumen!

 

PS: Bitte helft mit, wenn ihr könnt!!!!!!!

http://permakultur.wordpress.com/2013/10/24/petition-bienenhutte-im-permakultur-projekt/

Die bekannte Willkür will eine Bienenhütte platt machen!!!!!

Petition Bienenhütte im Permakultur-Projekt

Liebe Permakultur-Freunde! Dieses mal werbe ich erstmalig um Unterstützung zum Erhalt meiner Bienenhütte im Permakultur-Projekt “Wald-Wasser-Garten Einjoch” in Eggendorf im Traunkreis. Die Bienenhütte wurde vergangenes Jahr im Rahmen eines Workshops ohne Bewilligung errichtet. Sie wurde ohne Fundamente ausgeführt, ist nicht mit dem Boden verbunden. Durch ein Plateau ist auch der Boden darunter nicht versiegelt, lediglich 3 m² sind mit Waschbeton Platten bedeckt, auf welchen die 12 Pfähle stehen.

Rein rechtlich verhält es sich so, dass eine Bienenhütte zum Halten von Bienen nicht erforderlich ist, da Bienen auch im Freiständer gehalten werden können. Jedoch verfüge ich an unserer Wohnadresse nicht über Lagermöglichkeiten für das Equipment. Weiters bietet mir die Bienhütte Lagermöglichkeiten für mein Werkzeug und für Pflanztöpfe zur Vermehrung von Beerensträuchern. Sie ist Unterstand bei Schlechtwetter und soll als Trockenraum für Kräuter dienen. Laut Amstsachverständigen ist ein Bauwerk zur Bewirtschaftung der 5.700 m² Waldgarten nicht erforderlich und die Hütte nicht zur Haltung von Bienen geeignet. Komplett außer Acht gelassen wurde, dass in den vergangenen drei Jahren eine Hecke mit über 500 Wildbeerensträuchern, ein Waldgarten mit 100 Obstbäumen und 100 Bau- und Edelholzbäumen gepflanzt wurde. Weiters wurde ein Wasserbiotop mit einer bunten Vielfalt an Wasserpflanzen, Fischen, Teichmuscheln und Krebsen angelegt.

Im Gegensatz zu einer konventionellen landwirtschaftlichen Fläche oder auch zu einem Forst, ist ein Waldgarten ein Hochproduktives System, jedoch noch komplett von Bauernvertretern und Behörden verkannt. Erst ab mindestens einer landwirtschaftlichen Fläche von 2,5 ha ist ein Wirtschaftsgebäude gerechtfertigt. (…)

Weiterlesen bitte: http://permakultur.wordpress.com/2013/10/24/petition-bienenhutte-im-permakultur-projekt/

Unsere Zukunft braucht Pionierarbeit und ich würde mich über Ihre / Deine Unterstützung und Verbreitung freuen!

Schreibe ein email oder einen Brief an die Bezirkshauptmannschaft Linz-Land und an die Gemeinde Eggendorf im Traunkreis und bekunde Ihnen warum der Erhalt meiner Bienenhütte und generell die Unterstützung meines Projektes wichtig sind.

Gegebenenfalls werde ich mit Freiwilligen meine Bienenhütte besetzen!

Bitte schreibe an:

Bezirkshauptmannschaft Linz-Land
z.Hdn. Herrn Christian Plohberger
Kärntnerstr. 16
4020 Linz
bh-ll.post@ooe.gv

und

Gemeinde Eggendorf im Traunkreis
Obere Dorfstraße 4
4622 Eggendorf im Traunkreis
gemeinde@eggendorf.ooe.gv.at