Österreich: Liberale Kleinparteien wollen Fusion

18.3.2013. Das leicht links von der deutschen FDP angesiedelte Liberale Forum (LiF), welches in den 90igern Jahren bereits kurzzeitig im Nationalrat vertreten war, die Jungen Liberalen (Julis) und die neoliberal-konservative neue Partei NEOS sind ein Bündnis für die nächsten bundesweiten Parlamentswahlen eingegangen. Der Liberalismus konnte allerdings in Österreich nie dauerhaft politisch Fuß fassen, zumal das rechtsliberal-populistische Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ) und z.T. die weitgehend ohne politische Inhalte auskommende Protestpartei Team Stronach, die von einem 80-jährigen Oligarchen aus Kanada gesponsert wird, auch im liberalen „Teich“ nach Wählerstimmen fischen. (Kay Hanisch)