Petrus und die Politik

2009 wurde zuletzt gewählt, da war ein Jahrhunderthochwasser in Deutschland.
Die Politschauspieler waren überall vor Ort, machten Versprechungen, die dann aber nicht immer eingehalten wurden. Aber man gewann die Wahlen, das war wohl das Ziel der Lügen.

2013 wieder stehen Wahlen an, es kocht weltweit, auch in Deutschland wird es langsam sichtbar. Aber wie der „ZUFALL“ es will, wieder ein Jahrhunderthochwasser.
Mag Petrus die CDU;  SPD … und andere etablierte Parteien besonders?
Sollen sie über diesen Weg wieder die Wahlen gewinnen? Ist da was selbst gemacht, oder täuscht der Schein?
Diese Frage muss jeder für sich beantworten. Drum prüfet wer sich für 4 Jahre an eine Partei bindet, ob sich nicht was Besseres findet.

Ein Gedanke zu „Petrus und die Politik

Kommentare sind geschlossen.