Politik auf dem Prüfstand: Parteien brauchen wir nicht wirklich

parteien

Wie normal und selbstverständlich es auch scheinen mag, die politische Landschaft ist geprägt von Parteien, die wir gelernt haben nach Farben zu unterscheiden. Wo aber steht geschrieben, dass es Parteien sein müssen, die unsere Interessen zu vertreten haben?

Im Gegenteil, im Grundgesetz sind die Anforderungen an Bundestagswahlen klar aufgelistet, demnach werden die Abgeordneten des Deutschen Bundestages in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt, von Parteien ist hier nicht die Rede.

zum Weiterlesen:

http://www.buergerstimme.com/Design2/2013-05/politik-auf-dem-pruefstand-parteien-brauchen-wir-nicht-wirklich/