Rettet die Bäume, die für Lügen gefällt werden und spart den Strom für die Gauklerkiste

muenchhausenEs kann nich oft genug gesagt werden, denn Deutschland muss zu 99% schwerhörig und erkenntnis – resestent sein!
Oder mögen sie Lügenmärchen des Lügenbarons Münchhausen. Eine sachlich fundierte Berichterstattung gibt es in unseren Medien nicht mehr, alles ist in einer Farbe und auf NWO gleichgeschaltet. Ausnahmen sind bunte Bälle, die dann und wann mal über eine Wiese gerollt werden, die man dann dermassen aufbläst, das sie als Ballong am Himmel schweben. Und so wären wir wieder bei Münchhausen, nur war es der Legende nach eine Kanonenkugel, wenns denn wahr ist.

Drum schützt die Umwelt und meckert nicht über Atomkraftwerke und Umweltverschmutzung, denn das bringt garnichts.
Spart das Geld für wichtige Dinge, last die Lügenletter am Kiosk und werft den Fernseher zum Fenster raus. Dann erkennen die Münchhausens dieser Welt, das sie es mit inteligenten und bewussten Menschen zu tun haben.


HABT IHR MUT DAZU?

Preisgekrönter Spiegel TV Mitarbeiter kündigte und packt aus
Harald Schumann Geboren 1957 Redakteur für besondere Aufgaben bei „Der Tagesspiegel“, Berlin

    Seit 2004: Redakteur „Der Tagesspiegel“ Berlin
    2003-04: Redakteur im Berliner Büro des SPIEGEL
    2000-02: Ressortleiter Politik bei SPIEGEL ONLINE
    1992-00: Redakteur im Berliner Büro des SPIEGEL
    1990-91: Leitender Redakteur beim Ost-Berliner „Morgen“
    1986-90: Wissenschaftsredakteur beim SPIEGEL
    1984-86: Redakteur für Umwelt und Wissenschaft bei der Berliner tageszeitung, Studium der Sozialwissenschaften in Marburg, Landschaftsplanung an der TU Berlin, Abschluss als Diplom-Ingenieur

DIAMRULW