Schwarz-Grün: Aus der Traum

BundestagswahlSchwarz-Grün: Aus der Traum. So titelt heute Deutschlands Boulevard-Zeitung Nummer 1. 

Welcher Traum soll das denn sein? Die CDU zusammen mit der Partei, die offensichtlich vorhat den Inzest-Paragraphen zu entschärfen? Noch mehr grüne Energiepolitik? Wohin das führt sehen wir gerade. Ständig steigende Energiepreise, aber billiger Export der Überschüsse ins Ausland. Subventionierung der Industrie durch den privaten Kunden.

  • Noch mehr EU-Bevormundung.
  • Noch mehr Klimawahn.
  • Noch mehr Alimentierung fremder Gesellen und Druck durch ungesteuerte Zuwanderung auf untere Lohngruppen und bereits integrierte Bürger mit Migrationshintergrund.

Die CDU ist schon schlimm genug. Mit den Grünen möglicherweise unerträglich.

hier weiter bei marktorakel.com

Ein Gedanke zu „Schwarz-Grün: Aus der Traum

  1. Klimawahn, ja? Ist damit die Haltung gemeint, trotz offensichtlichster Anzeichen, Tausenden überzeugter Wissenschaftler und immer häufigeren Katastrophen und milliardenschweren Schäden immer noch am Glauben festzuhalten, es gäbe keinen anthropogenen Klimawandel? Und die Menschheit müsste nicht dringend handeln und auf erneuerbare Energieträger umschwenken?
    Ja, das ist wirklich ein Wahnsinn…

Kommentare sind geschlossen.