Sonnenzeit – Spiel des Lebens Komplementärwährung

plakat1-102x150Gerhard Zwingler studierte Volkswirtschaftslehre und schrieb eine Doktorarbeit über nachhaltige Gemeindeentwicklung in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Forschungszentrum (ARCS), Karl-Franzens Universität Graz und Johannes-Kepler Universität Linz .

Worum geht´s?
„SonnenZeit — Spiel des Lebens“ ist ein die Lebensqualität förderndes Wirtschaftssystem, in Harmonie mit der Natur. Die Wirtschaft soll uns Menschen dienen und nicht wir der Wirtschaft. Mehr dazu hier.http://spieldeslebens.netswerk.at/wor…
Das Spiel des Lebens — eine Initiative des NETs.werk — Nachhaltig leben

Wie funktioniert´s?
Das Spiel ist im Grunde einfach, im Detail komplex.
A) Wir schaffen uns Möglichkeiten durch eine selbstverwaltete gemeinschaftliche Komplementärwährung, die auf Zeit basiert und in Stunden (h) gerechnet wird.

B) Wir hauchen der Wirtschaft einen lebensförderlichen Geist ein, indem alle gewerblich angebotenen Produkte und Dienstleistungen hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die Lebensqualität und die Natur gekennzeichnet und bewertet werden (Nachhaltigkeitsbewertung auf gewerbliche Produkte und Dienstleistungen).

Mehr unter:
http://spieldeslebens.netswerk.at/wie…

+