Studie warnt vor Vermögens-Verwaltungen der Banken

Die Aktien im Besitz der deutschen Banken entwickeln sich deutlich besser als die Aktien in den Portfolios ihrer Kunden. (Foto: dpa)Die Aktien im Besitz der deutschen Banken entwickeln sich deutlich besser als die Aktien in den Portfolios ihrer Kunden. (Foto: dpa)

Aktien beim Kunden entsorgt – Die Aktien in den von den Banken verwalteten Portfolios der deutschen Anleger entwickeln sich schlechter als die Aktienbestände der Banken. Denn die Banken schieben Aktien an ihre Kunden ab, die sie selbst nicht mehr besitzen wollen.

  | , 03:30 Uhr