Tag-Archiv | ADHS

kranke Gesellschaft: Werbung impft Kindern ADHS zur Bedarfsbefriedigung ein

media Markt SchreihalsEin weiteres erschreckendes Beispiel der voranschreitenden Zerzersetzung und Unterjochung unserer Gesellschaft gibt diese Werbung ab. Sie drillt unsere Kinder zu quängelndeln Monstern, welche nur durch Befriedigung ihrer durch Außeneinflüsse geschaffenen Bedürfnisse gezähmt werden können, oder eben durch Ritalin. Ein extrem starkes, ruhigstellendes Medikament, dass nach ADHS-Diagnose, welche gerne auf erzeugte Symptome bezogen wird, Anwendung findet und somit zu einem Mittel der Flächendeckenden Geistesabstumpfung unsere Kinder gedeiht. Einhergehend damit, generiert sich Gerechtigkeitsverlust und bei immer kleiner werdenden Geldbeuteln der Elternschaft, Beschaffungskriminalität unter unserene Schutzbefohlenen. Ein Horrorszenario, welches leider keine Fiktion darstellt, sondern gerade massenmedial erzeugte Realität wird.

Der Heiße Hocker brennt, oder Kinder in Gefahr?

hocker2Hier sitzen regelmäßig Vertreter massenmedial totgeschwiegener oder verunglimpfter gesellschaftlicher Initiativen um Ihnen von ihrem Engagement zu berichten und Ihnen dazu Rede und Antwort zu sitzen. Die interaktive Veranstaltung findet jeden Montag im Rahmen der AdPO statt und Ihr seid herzlich eingeladen den Talkgästen und ihrem Engagement auf den Zahn zu fühlen. Alle Mut – Macher und Menschen die Mut zur Tat haben, die sind hier richtig und wichtig.
Weiterlesen

Erziehung gescheitert: Kinder werden mit Psycho-Pharmaka ruhiggestellt

Immer häufiger verschreiben Kinderärzte und Allgemeinärzte gleich Antipsychotika statt Fachärzte hinzuzuziehen. (Foto: dpa)Immer häufiger verschreiben Kinderärzte und Allgemeinärzte gleich Antipsychotika statt Fachärzte hinzuzuziehen. (Foto: dpa)

Gesundheit – Pillen statt Pädagogik

Deutsche Kinder sind gefährdet: In den vergangenen Jahren sind die Verschreibungen von Antipsychotika um 41 Prozent gestiegen, obwohl die Zahl der psychischen Auffälligkeiten nicht gestiegen ist. Alarmierend: Ein Großteil der Verschreibungen kommt nicht vom Facharzt, sondern vom Hausarzt – obwohl diesem die Fachkompetenz zur Beurteilung der riskanten Medikamente oft fehlt.

  |

Finger weg von diesen Medikamenten!

tablettenFragen sie ihren Arzt oder Apotheker……..- „nein Danke“, sag ich da. Lieber informiere ich mich selbst in unterschiedlichen Medien, denn nur dann weiß ich auch, daß mich keiner mißbraucht um sich zu bereichern- denn das muß man wohl derzeit leider noch voraussetzen. Nur wenige kleben nicht im Honigtopf der Pharma Mafia fest. Infos PRO und Infos CONTRA….dann den Bauch fragen und dann entscheiden und Verantwortung dafür übernehmen- das kann einem keiner abnehmen- auch der gehetzte Mensch im weißen Kittel nicht.

Hier also eine interessante Liste:

Lange Liste: Die besten Medikamente zum Krankwerden?

Veröffentlicht von Porta Vitalia Redaktion http://www.portavitalia.com/gesundheit/lange-liste-die-besten-medikamente-zum-krankwerden
So deutlich sind Ross und Reiter wohl noch nie genannt worden. Ein mutiger Heilpraktiker schockiert mit einem Blick in das pharmazeutische Gruselkabinett.René Gräber  target=“_blank“>https://www.facebook.com/rene.graeber?fref=ts   – Heilpraktiker und Sportpädagoge mit eigener Praxis, stellt eine Auswahl „zuverlässig wissenschaftlich erprobter Präparate“ mitsamt ihren teils dramatischen Nebenwirkungen vor. Headline: „Die besten Medikamente zum Krankwerden?“ Dies vor dem Hintergrund, dass die meisten alternativen Heilmethoden und Heilpflanzen für die Schulmedizin nicht evidenzbasiert (wissenschaftlich belegt) sind, sondern lediglich seit vielen Jahrhunderten erprobt – und somit “äußerst gefährlich”.Yaz und Yasmin Weiterlesen

Entgiftung- Grundlage unserer Gesundheit!

entgiftungEntgiftung ist DAS Thema unserer Zeit!!!!

Wir kommen täglich mit einer Vielzahl von Giften in Kontakt: über die Atmung, über Essen und Trinken, Medikamenteneinnahme, Amalgam im Mund, über Kosmetik und Körperpflegeartikel. Fast alles was konventinell hergestellt wird ist mittlerweile mit Gift- und Schadstoffen belastet. Nie war Entgiftung wichtiger als heute.

Es gibt viele Methoden den Körper zu Entgiften/Entschlacken. Zeolith z.B.. Erkundigt euch bei der Suchmaschine eures Vertrauens. Kompetent in Sachen Entgiftung und einer der Beste für mich: Dr. D. Klinghardt. http://www.kinesiologie-klinghardt.at/   Er hat große Erfolge in der Behandlung von ADHS, Autismus………u.a. durch Entgiftung!

 

Auch interessant: http://www.entgiftung-kompakt.de/

Ich betreue die Selbsthilfegruppe Raum Saar-Pfalz von Walter Häge  http://www.selbstheilungonline.de/ – auch dort gibt es Rat und Tat und die benötigten Mittelchen in optimaler, NATÜRLICHER Form und QUALITÄT http://www.cellavita.de/

Einfach und preisgüstig- das Ölziehen.

Ölziehen – eine Kur zur Entgiftung

Bist DU bereit?

fleischDie Schwaben haben den Aufstand geprobt 😛

DAS läßt doch hoffen 🙂

Jo Conrad und Rüdiger Dahlke im Gespräch über die Menschen, unsere Welt und wohin und wozu wir getrieben werden. Warum werden die chronisch Kranken immer jünger?????

Herzinfarkt mit 20? Parkinson mit 19? Alzheimer vor Berufsstart? Was ist los mit unserer Spezies?

Ich hoffe und bete, daß sich viele Menschen mehr solcher Interviews anschauen, verstehen und umsetzen – damit wir und unsere Nachfahren endlich bald alle in Frieden und Gesundheit leben können.

Anmerkung von mir: Dahlke ist absolute Spitze auf seinem Gebiet- was er zum Klimawandel erzählt,nun ja, das sollte er nochmals OBJEKTIV recherchieren! Ich bin da anderer Meinung, aber keiner kann alles wissen bzw. sich um alle Themen vollumfänglich kümmern und informieren.

Jo Conrad bewusst.tv
im Interview vom 27.11.2011 mit Rüdiger Dahlke .
Gedanken zur Weltsituation Ernährungswende kommt.
Peace Food
Psychische und geistige Verfassung vieler Allesesser – Panikattacken Alpträume Lethargie BurnOut Depression Ängstlichkeit Parkinson Wahnsinn Psychosen Ostheoporose Stresshormone der Tiere gehen auf uns über
60 Mill. Schweine jährlich gehen in die Schlachthöfe !?
Ostheoporose durch Milchverzehr harte Fakten nicht bekannt
20% unserer Kinder leben schon vegan.
Tip:
„Gesundheit und gute Stimmung – die „Take me – Glücksnahrung
Biochemisch gesehen wird Serotonin vom Organismus aus der Aminosäure L-Tryptophan hergestellt – vor allem im Darm und das für unsere Stimmung wichtige im Gehirn. Aminosäuren sind ein Bestandteil von Eiweiß und von daher könnte man versuchen, sich über Fleisch glücklich zu essen. Aber jeder weiß, dass dabei eher das Gegenteil passiert.“
Ernährungswende wird mit Sicherheit schon instrumentalisiert und sehr oberflächlich behandelt es geht um Bewusstseinserweiterung
Mit Geschick leben lernen und wieder grundlos Freude spühren !
lg
satsangful
Links:
bewusst tv
http://bewusst.tv/2011/11/chance-schi…
Pdf Take me Glücksnahrung
http://www.heilkundeinstitut.at/conte…
Osteoporose Diabetes und Milch
http://www.youtube.com/watch?v=DOVdG3…
Buch : PeaceFood
Dahlke.at

 

 

Namasté

Federlein

Fukushima 2013- wie können wir uns schützen?

Fukushima-Daiichi-March-„Die sind ja alle ganz schön verstrahlt“, diese Aussage bekommt für mich nun eine ganz neue Bedeutung, seit den letzten Informationen über Fukushima und die austretende Radioaktivität. 
Will man uns in Angst und Schrecken versetzen, um uns besser kontrollieren und manipulieren zu können? Ist alles was in Fukushima passiert ist und gerade passiert wirklich ein „Unfall“? Cui bono? Wem nützt es? Können wir uns schützen und wenn ja- wie??? Fragen über Fragen. Tatsache ist: jeder von uns sollte sich mit dem Thema Radioaktivität befassen, schlau machen, seine Schlüsse ziehen und sich schützen.

Dies ist ein kleiner Versuch Informationen zusammenzutragen, wie wir uns, unsere Kinder, Tiere und die Natur vor den verheerenden Auswirkungen der Radioaktivität schützen können. Ihr könnt sie NOCH nicht offensichtlich sehen, riechen, schmecken, hören…..das könnt ihr mit Radiowellen auch nicht, oder? Aber erreicht hat sie uns schon längst- schon vor Fukushima. Die Lage ist, denk ich, ernst. Wissen ist Macht und hilft beim Überleben.

Wissen sammeln und weitergeben!!!!!!!!
Eine Facebook-Freundin (Dank an Ashjo Paya), hat dies getan und Infos gesammelt und bittet darum, diese auch weiterzugeben, damit möglichst viele Menschen die erforderlichen Maßnahmen ergreifen können. Los gehts:

Typische Merkmale einer radioaktiven Belastung:
Weiterlesen

Grossangriff auf unsere Gesundheit

dahlke2010Der neueste newsletter von Rüdiger Dahlke macht mich einfach sprachlos, deshalb ohne großes Drumherum hier das Wichtigste:

Wir werden nicht erst seit neuestem immer kränker (geschrieben). Führte schon bisher die Veränderung der Ärzte-Honorierung in Deutschland nicht mehr nur nach Diagnose, sondern nach Schweregrad – wie vorauszusehen – zu immer schwerwiegenderen Diagnosen. Wer das Ausmaß von Placebowirkungen und selbsterfüllenden Prophezeihungen verstanden hat, weiß um die Gefahren solcher Maßnahmen ohne Maß. Hier findet eine annähernd unbemerkte Entmündigung zu Gunsten der Pharmaindustrie statt. Es begann schon damit,  daß die WHO die Definition der Pandemie änderte zu Gunsten einer Schweingrippen-Angstkampagne mit anschließender Impforgie.

Und jetzt wirds bunt:

2013 brachte uns das neue DSM-5 Weiterlesen

Alles strahlt so schön

handyDas Problem der uns umgebenden elektromagnetischen Strahlung ist weitaus schlimmer als wir uns vorstellen können. Es gibt Wissenschaftler die Handystrahlung und Co. mit radioaktiver Verstrahlung gleichsetzen. Daß die Betreiber und die dahinterstehende Lobby, Untersuchungsergebnisse einfach verschwinden lassen, ist in meinen Augen krimminell. Es geht mal wieder nur um die Kohle die damit verdient wird- und um die Möglichkeit uns zu überwachen und zu manipulieren.
Bildquelle:infmathphys.inter.at

Würden Sie einen Pilz essen, der ihnen mit 30-prozentiger Wahrscheinlichkeit körperlichen Schaden zufügt?

Bitte lest folgende Ausarbeitung des Umweltinstitut München e.V.- tut es euren Kindern zuliebe und für deren Nachkommen- so sie noch welche zeugen können.

http://www.umweltinstitut.org/download/flyer/Mobilfunk-Strahlung_Broschuere_Umweltinstitut_Muenchen.pdf

weitere Infos: http://www.strahlung-gratis.de/head-handy.htm

http://www.elektrosmog-handystrahlung.de/handystrahlung_folgen.htm

http://www.teltarif.de/i/strahlen-tipps.html

Es gibt noch großen Forschungsbedarf und den Mut und Willen diese Ergebnisse auch ungeschönt der Öffentlichkeit zu präsentieren. 

Nicht-thermische Effekte sind deutlich schlechter untersucht als thermische. Vermutet wird, dass die Funktion des Immunsystems beeinträchtigt wird oder dass die Blut-/Hirn-Schranke aufbricht. Auch bestimmte, seltene Hirntumore werden mit dem Handy in Verbindung gebracht. In einer Studie ergab sich, dass die Tumore bei den Handy-Nutzern zwar nicht häufiger auftraten als bei den Nicht-Handy-Nutzern, aber verstärkt auf der Seite zu finden waren, auf der die Nutzer ihr Handy hielten.

Muß man wirklich immer und überall erreichbar sein?

Muß ich überall in der Lage sein, meine Mails abzurufen oder überhaupt im Net surfen?

Früher war der gaaaaaanz  wichtig, wer ein Handy am Ohr hatte- in jeder Lebenslage, heute wird es bewundert, wenn man sich den Luxus leistet nicht erreichbar zu sein. 🙂

Der Dokumentarfilm „Mobilfunk – Die verschwiegene Gefahr“ offenbart, wie man mit „Grenzwerten“ ganze Völker täuscht und wie dramatisch unsere Gesundheit tatsächlich gefährdet ist. Gefahren werden vorsätzlich verschwiegen, oftmals nur aus Gründen der Profitmaximierung.

http://drfischeronline.com

http://www.drfischeronline.com/535/handystrahlung-erste-eu-behorde-warnt/

Es war auch nur eine Frage der Zeit, nach Jahrzehnten von Augenwischerei und Lobbyismus. Wer sich wundert – bzw. nicht “glaubt”, dass Mikrowellenstrahlung, die ein Signal über viele Kilometer transportieren kann, einen negativen Einfluss auf das menschliche Zellsystem hat… nun dann… guten Morgen!
Der Mehrzahl der Eltern ist heutzutage nicht bewusst, wie sehr sie ihre Babys, Kleinkinder und auch ältere Kinder durch die Strahlung aus ihren Handys gefährden können, zu normal ist der tägliche Umgang mit diesen Geräten. Hier einige Empfehlungen:

DER Klassiker: Dr. Mutter!!!!! AUTISMUS, ADHS und Handy

Prof. Dr. Ing. Konstantin Meyl, Dozent für Leistungselektronik

äußert sich sehr kritisch zum Mobilfunk.

Der Körperbiologie ins Handwerk pfuschen!!!!!!!! Kriminell!

Deshalb: immer öfters Stecker raus und Handy aus 😉  Vor allem nachts.

Grüße Federlein

ADHS, Die erfundene Krankheit !!!

HBFNDm9o_5107cd3933e2_Pxgen_r_300xAGespräch mit dem Wissenschaftsjournalisten Jörg Blech

 

Der Kinderpsychiater Leon Eisenberg gilt als wissenschaftlicher Vater von ADHS

Der Kinderpsychiater Leon Eisenberg gilt als wissenschaftlicher Vater von ADHS, vor seinem Tod hat er sich jedoch von einigen Erkenntnissen in Sachen ADHS distanziert. Auch davon, dass die Krankheit genetisch bedingt sei.

Bei Kinderärzten gilt ADHS als Krankheit mit genetischer Ursache. Das Medikament Ritalin soll dagegen helfen, unter anderem weil es die Konzentrationsfähigkeit steigert. Der Kinderpsychiater Leon Eisenberg gilt als wissenschaftlicher Vater von ADHS. Er starb im Jahr 2009.

Die „konstruierte Krankheit“

Vor seinem Tod hat er sich von der These distanziert, ADHS sei genetisch bedingt. Er fühlte sich falsch verstanden und sprach bei ADHS von einer „konstruierten Krankheit“. Dass das Medikament Ritalin dagegen wirke, sei kein Beweis dafür, dass es ADHS aufgrund von genetischen Defekten gebe. Vielmehr schlug er vor, bei ADHS andere Therapieformen anzuwenden und den sozialen Aspekt stärker in die Behandlung einzubeziehen. Jörg Blech, Redakteur beim Spiegel, hat Leon Eisenberg vor dessen Tod getroffen.
Weiterlesen