Tag-Archiv | altes Brauchtum

Welche Sprache sprachen unsere Vorfahren und wieviel können deren Sinn noch erfassen?

paradiesZur Manipulation und Verdummung des Volkes gehört es zweifelsohne, die Sprache der Vorfahren so zu verändern, das mit ihr (der verlorenen Sprache) auch wichtige  Manipulation und Verdummung des Volkes gehört es zweifelsohne, die Sprache der Vorfahren so zu verändern, altes Brauchtum, Wissen, Sozialverhalten, Naturverbundenheit verloren gehen. Wir sind inzwischen so dämlich, das wir nicht mal mehr erkennen, wie eine glückliche Familie lebt oder gegründet wird. Wir sind dümmer wie zig Generationen vor uns, trotz Computertechnik und modernste Haushaltsgeräte, Handys und viele Dinge mehr, die uns oft schaden. Nein ich verteufele nicht den Fortschritt, nur die Opfer die damit einhergehen. Denn all diese Technik ist Teil des großen Plans.
Einfach mal nachdenken, bevor ihr schimpft und folgende Beispiele der Wortbedeutung lesen und versuchen zu erkennen, was da alles drin steckt! Auch schadet es nicht, sich mal ein altesBuch zur Hand zu nehmen. ABER ACHTUNG ES KÖNNTE DA VIELE NEUE/ALTE ERKENNTNISSE GEBEN!!!

Petra Mensch

schmetterling10

Wir wollen nicht Perlen vor die…..
Weiterlesen

Ist das der 3. Versuch uns auszurotten?

antidIch liebe die Kultur vieler Länder und möchte auch keine davon missen. Jedoch bin ich in der Kultur dieses Landes aufgewachsen und meine Vorderen haben noch vieles altes Brauchtum an uns Kinder weitergegeben. Dazu gehören unsere Märchen genau so, wie das Plätzchenbacken  vor Weihnachten, das Basteln, der Osterschmuck und viele ander Rituale. Diese möchte ich erhalten wissen, genau wie die Literatur Goethes, Schillers, Herder und vieler anderer.
Mir und meinen Freunden und Bekannten würde es im Traum nicht einfallen, in einen anderen Kulturkreis zu gehen und dort zu verlangen, das deren Gebräuche abzuschaffen sind. Lasst unserem Land seine Kultur erhalten und wer mag , leben. Oder ist das der 3. Versuch uns auszurotten?
Ich weiß das die einfachen Menschen aus anderen Kulturkreisen das nicht tun, es ist die Politik und die religiösen Fanatiker, die solche Auswüchse auf den Weg bringen. Drumm werde ich unsere Kultur weiter leben, ob es gefällt oder nicht und für den Erhalt kämpfen!! Das als persönliche Einführung in dieses Thema. Es möge sich schämen, der uns der Kultur berauben will, so rottet man uns nicht aus, das ist meine Überzeugung.

Petra Mensch

+++++++++++++++++++++++

santa-clausIhr lebt hier in einem Land, das Deutschland heißt, gewesen ist und wieder sein wird. Der Fremde war und ist hier immer willkommen, sei es als durchreisender Gast, oder um hier zu bleiben und Seite an Seite mit uns Deutschen aufzubauen. Nur Räuber, Plünderer und Eroberer haben wir wieder aus dem Land geworfen, und das werden wir auch in Zukunft tun. Sucht Euch Eure Rolle aus, ihr habt die Wahl dazu. Aber wählt weise, denkt an die Zukunft, nicht an das, was Euch in der Gegenwart scheinbare Vorteile bietet.

Die Stämme unseres Volkes haben hier schon gelebt, bevor es den Islam gegeben hat. Beglückt uns also bitte nicht mit einer Religion, die für die Weite des Wüstensandes gedacht ist, nicht für unsere blühenden Felder und rauschenden Wälder. Wir haben hier unsere Städte und Kathedralen gebaut, lange bevor der erste Türke die griechischen Städte der heutigen Türkei betreten hat. Weiterlesen