Tag-Archiv | angewendet

Das vergessene Heilkraut? Taubnessel nicht nur bei Frauenleiden!

t-nesselDie Taubnessel ist schon eine erstaunliche Pflanze, obwohl sie von den meisten Menschen kaum wahrgenommen wird als Heilkraut, hat sie sehr viel zu bieten. Sie kann sowwohl innerlich als Tee, wie äußerlich angewendet werden.

Welche Wirkung bzw. Heilkraft hat sie?
adstringierend,antibakteriell,beruhigend,blutreinigend,
blutstillend,harntreibend,krampflösend,schleimlösend,
Husten,Bronchitis,Asthma,Erkältung,Fieber,Verdauungsschwäche,
Magenentzündung,Darmstörungen,Hämorrhoiden,Blasenleiden,
Schlaflosigkeit,Menstruationsbeschwerden,Weissfluss,
Wechseljahrsbeschwerden,Prostataschwellung,Krampfadern,
Brandwunden (leichte),Furunkel,Ekzeme,Schlecht heilende Wunden!

Folgende Inhaltsstoffe sind da am wirken:
Saponine, ätherische Öle, Schleim, Gerbstoffe, Labiat-Gerbstoff, Gerbsäure, Flavonglycoside, Histamin, Tyramin    

Verschieden farbene Blüten
Früher wurde die weisse Taubnessel vor allem Frauen und Mädchen gegeben und die rote Taubnessel wurde Männern gereicht.
Die gelben Blüten der selteneren Goldnessel galten als besonders heilkräftig.
Die Taubnessel ist weltweit heimisch und wächst in Gärten, an Wegen und sogar auf Schutt.
Die Blätter der Taubnessel ähneln den Brennesselblättern, ihnen fehlen jedoch die brennenden Haare.
Zuerst wachsen in zeitigen Frühjahr die kantigen Stengel mit den in Quirlen stehenden Blättern.
Schon ab April beginnt die Blütezeit der Taubnesseln. Die Blüten stehen in Quirlen unter den Blättern.
Die verbreitetste Art der Taubnessel trägt weisse Blüten, es gibt aber auch die Purpur-Taubnessel mit roten Blüten und die Goldnessel mit goldgelben Blüten. Ausserdem gibt es noch zahlreiche andere Taubnessel-Arten.

Verwendet wir sowohl die Blüte wie das Kraut.

t-nessel2

Intuition, die Antwort ohne Begründung!

intuitionWer kennt das nicht? Ein Passagier will nach Aufruf das Flugzeug besteigen.
Mitten auf dem Weg hält er plötzlich inne, zögert, dreht sich fast um, hält erneut inne, um sich dann doch für die Gegenrichtung zu entscheiden und verlässt den Flughafen.
Das Flugzeug, mit dem er fliegen wollte, ist außerhalb von Europa abgestürzt, wie die Tagespresse kurz darauf meldet. Wäre der Mann also mit geflogen, hätte er nicht überlebt. Als er wenig später interviewt wird, warum er denn nicht eingestiegen war, wusste er keine vernünftige Erklärung. Er hatte nur so ein ungutes Gefühl gehabt, das  ihm sagte: „Steig nicht ein!“   
Als er sich endgültig dafür entschieden hatte, nicht mitzufliegen ,war dieses ungute Gefühl verschwunden.
In diesem Augenblick fragt sich bestimmt ein jeder von ihnen:
Was war geschehen?
Was ist Intuition? Wie trainiert man sie?
Wie erkennt man sie?

Fallbeispiele aus dem Alltag:

Intuition, die Antwort ohne Begründung!

Die Intuition ist schon eine merkwürdige Sache. Jeder hat sie, keiner kennt sie und doch ist sie jederzeit verfügbar. Sie hat nur eine Nachteil, sie ist sehr, sehr
leise. Außerdem ist sie selten logisch, was auch der Grund, warum man sie viel zu oft überhört oder ignoriert. Dabei ist sie sehr wohl logisch. Diese Logik wird einem allerdings erst viel später klar, wenn man nach der Intuition gehandelt und die größeren Zusammenhänge erkannt hat. Ein kleines Beispiel aus unserem Alltag soll dies einmal veranschaulichen:
Weiterlesen