Tag-Archiv | Autoschieber

Tadschikistan: Präsidenten-Familie fährt gestohlene Autos

Tadschikistan: Präsidenten-Familie fährt gestohlene Autos

19. Dez. 2013 – Foto: RIA Novosti

STIMME RUSSLANDS Per GPS haben deutsche Behörden 200 gestohlene Luxus-Autos aus Deutschland in Tadschikistan geortet. Doch die Behörden in Zentralasien antworten nicht – aus gutem Grund: Die meisten Autos gehören jetzt dem Klan des Präsidenten.

Deutsche Sonderermittler haben 200 gestohlene Fahrzeuge in Tadschikistan aufgespürt. Doch der Fahndungserfolg wird zur Staatsaffäre: Laut Justiz-Bericht fährt die Familie des Präsidenten Emomalii Rahmon viele der geklauten Luxuskarossen. Das berichtet die „Bild“ vom Donnerstag.

Alleine 93 in Deutschland zugelassene BMW konnte die Ermittlungsgruppe „Westwind“ in der zentralasiatischen Republik per GPS orten. Nachfragen nach Kaufbelegen, Verkäufernamen und Kauforten ignorieren die tadschikischen Behörden aber seit Monaten. Bild.de; Focus