Tag-Archiv | Demographie

Knapp 20 Prozent weniger Einschulungen als 2000 im künftigen Altenheim BRD

Der demographische Wandel wird Deutschland nachhaltig verändern. (Foto: dpa)Der demographische Wandel wird Deutschland nachhaltig verändern. (Foto: dpa)

Gesellschaft – Geburtenrate sinkt weiter

Im vergangenen Schuljahr wurden in Deutschland um 18 Prozent weniger neue Schüler eingeschult als im Jahr 2000. Eine geringere Geburtenrate haben in Europa nur noch Griechenland und Italien. Die Alten vereinsamen, weil sie keine Familien mehr haben. Die Gesellschaft bricht auseinander. Eine der Ursachen liegt darin, dass viele Arbeitnehmer länger arbeiten müssen und schlechter bezahlt werden. Kinder sind zum Luxus-Gut geworden.

Leben in der Zeit des Umbruchs 8

090328_geldUnd was ist mit den Menschen?

Dieses Thema ist für mich das wichtigste, da es sich ausschließlich mit den Menschen in unserem Umfeld, Familie, Freunde, Bekannte und Nachbarn beschäftigt.

Es ist sogar 25 Jahre her, als offen eine Ellenbogengesellschaft propagiert und installiert wurde. Dabei gehen alle menschlichen Werte radikal verloren. Ich kann das an Beispielen festmachen, die wir alle mitbekommen haben und doch alle Menschen still blieben. Denken wir an die Geschichten und Diskussionen aus Presse, Funk und Fernsehen, die den Generationsstreit auslösen sollten und wohl auch haben. Ja ich rede hier von der Rentenfrage, eine der größten politischen Lügen der damaligen Zeit. Die Demographie zeigt zwar deutlich, dass die Menschen immer älter werden, aber das muss nicht von Schaden sein. Hätte man die Erfahrung und das Wissen der älteren Menschen sinnvoll genutzt, wäre dies ein Gewinn für die ganze Gesellschaft geworden. Aber was geschah wirklich und was war der Hintergrund? Man hetzte die Jungen auf die Alten, weil die Alten zu viel Geld verbrauchen, die Rentenbeiträge immer höher steigen und später für die, welche jetzt zahlen nichts bleibt.
Weiterlesen

Geldsorgen und Lebensstil: Deutsche wollen keine Kinder

IgelamFensterFür Kinder ist in unserer Gesellschaft eigentlich kein Platz mehr. (Foto: dpa)

Die Bereitschaft zu Kindern nimmt in Deutschland weiter ab. Gleichzeitig steigt das Alter der werdenden Mütter. Aus Geld-Mangel können sich viele Paare keine Kinder mehr leisten. Für andere passen Kinder einfach nicht zu ihrem gewohnten Lebensstil.

  |

AFD politische Alternative? – deuten Sie die neusten Aussagen ihres Vorsitzenden Bernd Lucke selbst

5. September 2013 – Elsässers-Blog

COMPACT-Interview mit Bernd Lucke

EndCoverjpgWird die AfD Merkel stützen?

In der September-Ausgabe von COMPACT-Magazin erklärt Bernd Lucke, wie sich die AFD zu einer neuen Merkel-Regierung verhalten würde, warum er kein Populist sein will – und wie er die Streitgespräche mit der linken Frontfrau Wagenknecht erlebte.

Jürgen Elsässer:  „Deutschland schafft sich ab“ prognostiziert Thilo Sarrazin. Teilen Sie seinen Befund?

Bernd Lucke: Sarrazin gebührt das große Verdienst, mit seinem Buch auf wichtige Missstände in Deutschland hingewiesen zu haben: Unsere Bildungsmisere, Integrationsprobleme von Zuwanderern, unser enormes demographisches Problem. Das alles wird von der Politik gerne totgeschwiegen, weil sie die erforderlichen unbequemen Antworten nicht geben will. Dennoch würde ich nicht von „Deutschland schafft sich ab“ sprechen, weil das ja so klingt, als ob wir die Selbstabschaffung aktiv betreiben. Tatsächlich ist Deutschland einfach schwach und nachgiebig gegenüber schleichenden Veränderungen, die langfristig die Substanz unserer Gesellschaft bedrohen. Diese Schwäche Deutschlands, dieser Mangel an Selbstbewusstsein und der fehlende Mut, offen zu sagen, was für uns gut und wichtig ist, ist freilich nicht minder alarmierend, als wenn irgendwo aktiv selbstzerstörerische Kräfte am Werk wären. – Zum Weiterlesen –