Tag-Archiv | Dokumentarfilm

Die Blüte der Gaben – Warum wir hier sind

seeroseDIE BLÜTE der Gaben ist der bemerkenswerte spirituelle Dokumentarfilm des preisgekrönten Filmemachers, Demian Lichtenstein in Zusammenarbeit mit seiner Schwester Joy Shajen Aziz, in dem es um die grundlegende, entscheidende Realität geht, dass in jedem Menschen besondere Gaben schlummern, und die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

Mehr als vierzig der heute einflussreichsten Transformations-Lehrer — Autoren, Pädagogen, Aktivisten, Künstler, Heiler, Philosophen und Ikonen — nehmen den Zuschauer mit auf eine eindrucksvolle, visuelle Reise hin zum Erleben von Freude, Kraft, Erfüllung, Selbstachtung, Freiheit und bedingungsloser Liebe. DIE GABE ist zugleich eine zutiefst bewegende persönliche Geschichte der Geschwister Lichtenstein und Aziz, die ihre eigenen Niederlagen und Erfolge offen ausbreiten — eine anrührende, intime Authentizität, die die Aussage des Films einrahmt und die überall im Publikum auf Resonanz stößt.

Bildquelle: https://www.facebook.com/pages/elamo-Photography/1401996490047472

http://elamoblog.wordpress.com/
DIAMRULW
+

Das Phänomen Bruno Gröning

Das Phänomen Bruno GröningMichael Vogt im Gespräch mit Jürgen Block und Dr. med. Wolfgang Vogelsberger vom Bruno Gröning-Freundeskreis über Leben und Werk von Bruno Gröning.

«War es nicht immer so, daß der Verstand des Menschen das ‚Neue‘ kritisierte und sogar verspottete, bis sich der wahre Kern durchsetzte und die Wahrheit zur Wirklichkeit wurde?» Bruno Gröning, der diese Frage in den 50erJahren an seine Zuhörer richtete, hat genau das in seinem Leben auf unvorstellbare, ja bitterste Art und Weise erfahren müssen. Nach den ersten wahrheitsgetreuen Berichten über sensationelle Heilungen, insbesondere in Herford und Rosenheim im Jahr 1949, wendete sich in den Folgejahren ein Großteil der Presse und damit auch der sogenannten «öffentlichen Meinung» gegen ihn.

Im Frühjahr 1949 strömten Tausende ins westfälische Herford. Im Herbst des gleichen Jahres zog es bis zu 30 000 Menschen täglich zum Rosenheimer Traberhof unweit von München. Ein Elendsheer von Kranken und Leidenden.
Weiterlesen

Bildungssysteme auf dem Prüfstand – weg von der Angstgesellschaft

bildungssystem-deSeptember 26, 2013Bürgerstimme

Alles hängt mit allem zusammen. Und wenn wir diese wichtige Erkenntnis einfließen lassen in unserem tagtäglichen Handeln, insbesondere die Politik sich aufgerufen fühlen sollte, sehr behutsam mit viel Weitsicht die notwendigen Weichenstellungen zu bewerkstelligen, dann könnte es uns in der Tat besser gehen.

Doch stattdessen werden die Vorgaben einer nimmersatten Wirtschhaftselite bedient, richtet sich alles nach ihnen, vom Kindergarten zur Schule, von der Lehre oder Uni ins Berufsleben, die Menschen haben ihren Zweck zu erfüllen, wer aus der Reihe tanzt, wird abgestraft. Das ist allerdings ein kontraproduktiver Weg, deshalb gehören Bildungssysteme auf dem Prüfstand, weg von der Angstgesellschaft und hin zu Freiheit durch Kooperation, einer menschenwürdigen Gesellschaft! – Zum Weiterlesen –

Aluminium – Schmutziges Geheimnis der Impfstoffhersteller

Bert Ehgartner im Gespräch mit Michael Leitner

http://youtu.be/DfpY-_ecdfA
Aluminium ist der Stoff, der derzeit wohl für die meisten Impfkomplikationen sorgt: Ein Nervengift, unter dem besonders kleine Kinder leiden, denen es in einer toxikologisch mehr als bedenklichen Dosis gespritzt wird. Dabei ist immmer noch aus immunologischer Sicht nicht geklärt, wie genau Aluminium in Verbindung mit Antigenen für die Bildung der Antikörper sorgen soll, die angeblich vor Erkrankungen schützen. Die Impfstoffhersteller wissen also gar nicht, wie das Zeug eine Schutzwirkung provozieren soll, haben sich aber die Immunreaktion auf Alu-haltige Impfstoffe so zurechtgebogen, dass sie ihre Impfstoffe zugelassen bekommen.Bert Ehgartner ist kein absoluter Gegner der Impferei, kritisiert aber besonders den Zusatzstoff Aluminium. Er ist Autor des Buches “DIe Akte Aluminium” und des Films “Die Akte Alu”, die dieses Element aus toxikologischer Hinsicht, nicht nur im Hinblick auf Impfungen, sehr gründlich beleuchtet.Das Interview ist ein Ausschnitt aus dem Drehmaterial zum Dokumentarfilm “Wir impfen nicht!”.
Mehr Informationen zum Filmprojekt: www.wir-impfen-nicht.eu
Youtube-Kanal von Michael Leitner mit vielen Videos, nicht nur zum Impfen: www.youtube.com/michaelleitner

Veröffentlicht am 09.07.2013 – entnommen von http://www.politaia.org/