Tag-Archiv | Erde

Wir sind Grundsätzlich …! Warum wir das tun!

zeitWir sind Grundsätzlich und ohne Wenn und Aber Bündnisbereit mit allen Initiativen, Vereinen und Gruppen, die uneingeschränkt die Menschenrechte akzeptieren und bereit sind, sie in das tägliche Leben zu integrieren.

Aber der wichtigste Bündnispartner ist und bleibt jeder einzelne Mensch,
denn jeder ist wichtig und wertvoll.

Wer zu uns gehören will muss nur dies akzeptieren und bereit sein, die Erde mit all ihren Lebewesen zu schützen, Machthoheit einzelner oder Gruppen abzulehnen und für Frieden, Freiheit und gerechtes Leben „ALLLER“ einzustehen.

Thema Gesundheit steht für mich ganz weit oben

kinder-jugendliche-Handy-krankFür Mensch, Tier, Pflanze und Erde!
Denn wer krank ist, der hat weniger oder keine Freude am Leben,
vor allem wenn er weiß, dass er bewusst krank gemacht wurde und dies von der Politik billigend in Kauf genommen wird. Aber warum ist das so?
Der Mensch mit Geld und Macht hat sich über Gott, Natur und Kosmos gestellt, ist größenwahnsinnig geworden.

 

UND VON SO IRREN LASSEN WIR UNS FÜHREN???

Wie geschieht das krank machen?
Über alle Sinne, die wir besitzen.
Augen=Fernsehen, Zeitung, Werbung
Ohren=Radio, Fernsehen, Werbung, Musik
Nase=Chemieabgase, Weichspüler, Pflegeprodukte, Atemluft
Mund = Nahrungszusätze, Verpackungen, chemische Düngemittel
Insektizide, Atemluft
Haut= Weichspüler, Pflegeprodukte, chemische Düngemittel
Insektizide, Atemluft, Wellen
Nervensystem=Stress, Mobbing, Hetze etc.

Wie lange lassen wir uns das gefallen?

Der Weltenbaum der Sumerer, Heilige Baum von Eridu

Lebensbaum-2Am Anfang der Zeit wächst auf der Erde ein Baum, während die Welt schon, wie in der archaischen Mythologie üblich, in die drei Ebenen Himmel, Erde und Unterwelt eingeteilt wurde. Die sakrale Ordnung steht vor der Erschaffung. Der am Euphrat wachsende Baum steht kurz vor der Entwurzelung. Inanna rettet den Baum und pflanzt ihn in ihren eigenen Garten. Dieser Akt symbolisiert die erste kulturschaffende Ordnung. Der Baum wird zur Wohnung; im Wipfel wohnt der göttliche Himmelsvogel, im Stamm die Göttin Lilith und in den Wurzeln die Schlange als Symbol für die Unterwelt.

Der Weltenbaum beispielsweise gehört zur Mythologie vieler Völker und ist ein altes Symbol der kosmischen Ordnung. Seine Wurzeln reichen bis tief in die Erde, und seine Wipfel tragen den Himmel. Meist bevölkern mythische Tiere den Weltenb aum. – Auf der germanischen Weltesche Yggdrasil jedenfalls sass ein Adler, der zwischen seinen Augen einen Habicht beherbergte. Zudem beschrieb man Yggdrasil als den grössten und prächtigsten Baum, dessen Zweige die neun Welten überschatteten und auch über den Himmel wuchsen. Weltenbäume waren allerdings auch schön. Denn der Heilige Baum von Eridu, wie die Sumerer ihren Weltenbaum nannten, glänzte schimmernd wie Lapislazuli und beherbergte die Sonne in seiner Krone. Und der lettische Austraskoks hatte gar silberne Blätter, kupferne Wurzeln und goldene Zweige. Seine Wurzeln symbolisierten die Unterwelt, der Stamm stand für die Mittelwelt (oder das irdische Dasein) und die Blätter symbolisierten den Himmel, zu dem alles strebt. Dieser legendäre Baum soll übrigens vom Punkt des Sonnenaufgangs entlang dem Himmelszelt bis zum Punkt des Sonnenuntergangs gewachsen sein.

 

Die Wahrheit ist gesund, kranke Politiker?

PinocchioIn folgendem Artikel kann man klar herrauslesen, das die Eliten, Politiker und Höheren Beamten, so wqie die Justiz unseres Landes, krank sein müssen. Denn mir kann niemand erzählen, das wir von denen wahre Worte hören in Gänze. Dabei wird der Ruf nach Wahrheit, was Geschichte, Gesundheit und Pläne für die Zukunft der Menschheit und der Erde angeht, immer lauter!
Stellen wir zu ihrem Wohl doch mal Anträge zur Prüfung ihrer psychischen Gesundheit!

Petra Mensch mit Gruß an die Wahrheitsliebenden.

 

DIAMRULW

Wer ehrlich durchs Leben geht, hat einen großen gesundheitlichen Vorteil, physisch, psychisch und zwischenmenschlich.

“Du sollst nicht lügen”… denn das tut dir nicht gut. Psychologen der University of Notre Dame berichteten auf dem Jahrestreffen der “American Psychological Association” in Orlando, dass es gesünder sei und zudem die Beziehungen zu anderen Menschen stärke, wenn man bewusst bei der Wahrheit bliebe. Studienleiterin Anita Kelly sagt, “Teilnehmer unserer Studie konnten die Alltagslügen bewusst und drastisch reduzieren. Im Gegenzug nahmen Gesundheitsbeschwerden ab”.
Weiterlesen

„Heil Sein“ durch Quantenenergie, geht das?

quantenWas ist QE (Quantum Entrainment) überhaupt und wie wird es angewendet?
Schon vor tausenden von Jahren wurde dieses Verfahren angewendet, aber erst in der heutigen Zeit haben Physiker dies Verfahren wieder entdeckt und erforscht. In einigen Urvölkern war es etwas, was zum ganz normalen Alltag gehörte und hatte wohl auch noch keinen wissenschaftlichen Namen. Doch durch die Verbildung verschwand es in der Versenkung, wie viele andere Dinge, die so nach und nach wieder entdeckt werden.

Unsere ganze Atmosphäre und wohl auch der Kosmos ist voller Quanten (kleinster Energieteilchen), die erst einmal neutral sind. Werden sie durch mentale Energie auf „Heil Sein“ informiert, können diese als Energiewelle in den Menschen geschickt werden und informieren dort die Zellen und Energiefelder, in denen Störungen vorhanden sind.
Jeder kann diese Energie für sich, andere Lebewesen, ja sogar für die Erde und den Kosmos zur Verbesserung nutzen und anwenden. Regelmäßige Arbeit mit den Quantenenergien,  die mental geladen positiv werden, hat aber einen weiteren wünschenswerten Nebeneffekt. Denn es baut sich ein ebenso positives  Morphogenetisches Feld auf, ähnlich wie bei der mentalen Wasserstrukturierung und anderen Mentalarbeiten.

Wo kann man QE lernen?
Da gibt es viele Möglichkeiten. Wer Interesse hat, kann hier gerne unter meiner mail, die im Impressum zu finden ist, nachfragen.

Petra Mensch

Der Bewußtseinssprung vom ICH zum WIR und die Quantenfelder in und um uns

BewusstseinJohannes Holey im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt
Bild: Marianne J./Pixelio.de Eigentlich ist immer schon ein funktionierendes WIR-Kollektiv in Fülle für alle da auf unserem Planeten, doch egomane Mächtige haben es seit Jahrtausenden durch ihre ICH-Sucht ausgebeutet: Sklaventum, Missionierungen, Kolonialisierung, profitorientierte Globalisierung usw.
Der Prozeß der Bewußtwerdung ICH/WIR ist komplex und hat viele Seiten – wie immer eine äußere und eine innere. Auch die äußere hat wieder zwei Seiten: die sichtbare grobstoffliche Realität und die unsichtbare feinstoffliche Realität – zeit- und raumlos pulsierende Quantenfelder der Naturwesen (z.B. Devas der Berge und überhaupt unseres lebendigen Planeten Erde, die unvorstellbare Engelwelt, Aufgestiegene Meister, die christliche Chefetage, der liebe Gott). Auch das Innere des Menschen ist gespalten: Die zwei Gehirnhälften, Yin und Yang, Verstand und Gefühle, männlich/weiblich (Körper, Seele und Geist).

Wir leben also in einem den Meisten völlig unbekannten WIR-Energiefeld mit unzähligen sich überschneidenden Quantenfeldern, die immer weniger funktionieren, weil die ebenfalls unzähligen ICHs sich mehr und mehr durchgesetzt haben. Im Großen die Hintergrundmächte, Konzerne und Banken genauso wie bei uns im Kleinen die EGOs in unseren Familien etc. – im modernen Sinne von „jeder ist sich selbst der Nächste“.

Doch wir leben in der Zeit des Wandels. Und neue übergeordnete Energien stehen dem ursprünglichen WIR-Feld zur Verfügung, damit sich das Menschenkollektiv aus seinem EGO-Wahn erheben kann (sog. Aufstieg).
Das Quantenfeld der Mutter Erde (Schumann-Resonanzfrequenz),
das Quantenfeld ‚Galaxis’
das neue Quantenfeld des Alphazustands bei allen Menschen
das weltweite (religionsfreie) Seelen-Quantenfeld
Hilfe durch Natur- und Geistwesen (Engel etc.)

Dabei sind bereits Netzwerke aller Art (elektron., geistige, materielle, finanzielle…) erfolgreich umgesetzt. Netzwerk wird ein neues Schlüsselwort. Netzwerke sind der Kitt der vielen kleinen WIRs. Trotzdem erscheint uns dieses Ziel einer harmonischen, liebe- und friedvollen Zukunft – so wie die Welt heute noch aussieht – nur schwer zu erreichen. Vielleicht erst in Jahrhunderten?

Doch es  könnte auch ein globaler Bewußtseinssprung werden, wenn uns etwas ganz Unerwartetes überrascht: zwei neue Wahrnehmungsfähigkeiten sollen sich bei uns Menschen entwickeln – zugleich und mehr oder weniger bei allen. Der Bewußtseinsprung vom ICH zum WIR und die Quantenfelder in und um uns – der Geist kehrt zurück und unsere Zukunft wird ganz anders…
http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/92-der-bewusstseinssprung-vom-ich-zum-wir-und-die-quantenfelder-in-und-um-uns

Steine sind in der Erde gewachsen

rohSteine sind in der Erde gewachsen, und es ist sicherlich kein Zufall, wo die Steine gewachsen sind und wirken. Am Beispiel der Externsteine sehen wir, welche Wirkung Steine haben können, und zwar über weite Gebiete hin. Werden Steine nun entfernt, kann das eine Auswirkung auf das energetische Gleichgewicht einer Landschaft, eines Landes, eines Kontinents und sogar der Erde selbst haben. Deshalb wäre es das Beste, Steine dort zu belassen, wo sie gefunden wurden!
Leider werden solche Argumente bei der heutigen Ausrichtung auf geldlichen Gewinn nicht beachtet, und es werden sehr viele ‚Kraftleitungen und -speicher‘ zerstört, indem Steine abgebaut werden, um in den Handel zu kommen. Die Nachfrage nach Steinen ist gewiss recht groß und wird durch spirituelle Fachliteratur angeregt, und so ist entsprechend auch der Abbau. Mit den heutigen technischen Möglichkeiten könnten in relativ kurzer Zeit ganze Gebirge abgetragen werden. Das ist aber bestimmt nicht zum Vorteil für unsere Erde. Das trifft auch auf die sogenannten ‚Erdenhüterkristalle‘ zu! Sie sollten dort belassen werden, wo sie die Erde seit jeher gehütet haben!
Außerdem werden die Steine zum großen Teil in Ländern der Dritten Welt abgebaut, die dadurch an Schätzen und Heilkraft ärmer werden!

Wenn Steine zu Heilzwecken benutzt werden, ist sicherlich eine gewisse Berechtigung für ihre Benutzung vorhanden. Aber es sind vermutlich nur relativ wenige Steine, die im therapeuthischen Bereich benutzt werden. 

Es sollte auch bedacht werden, wenn wir uns Steine in die Wohnung legen oder sie am Körper tragen, dass sie in kurzen Abständen immer wieder gereinigt werden müssen, weil sie eben viele dunkle und krankmachende Energien aufnehmen. Werden sie nicht gereinigt, sind sie bald aufgefüllt, dienen dann als Speicher dieser Energien und geben diese wieder ab. So können sie uns eher schaden als helfen. Die Reinigung kann unter fließendem Wasser erfolgen, durch Gebete, durch Energiearbeit uvm. Informiert Euch in einem guten Fachbuch, weil das äußerst wichtig ist. 

Übrigens ist es auch heilsam, wenn man heimische Steine benutzt. Auch Granit, Kiesel oder Sand haben Heilenergien! Die Schwingungen von Granit u.a. ‚gewöhnlichen‘ Steinen sind erstaunlich hoch! Außerdem sehen auch die heimischen Steine wunderschön aus! Jeder hat eine individuelle, unverwechselbare Persönlichkeit! Diese Steine eignen sich auch besonders gut als Energieleiter, Kraftspeicher und Katalysator in Garten und Wohnung.

Was ist die Schattenseite und wo liegt die Bedeutung des 11.September in der Geschichte?

11-septemberDie Schattenseite der „11“
Die 11 wandelt auf dem schmalen Grad zwischen Erhabenheit und Selbstzerstörung.
Schattenseite als Gefahr: überheblich, Selbstverblendung, falsche Motivationen (Macht, Magie, etc.), Selbstzerstörung
Aus diesem Grund geschehen viele Ereignisse an Tagen, die mit dieser Zahlenschwingung zu tun haben. Auch in der Geschichte und da dürfen wir uns nichts vormachen, wurde diese Zahl von den Eliten genutzt, um auf die Welt negativ einzuwirken. Das da meist Logen und magische Hilfsmittel und Kräfte mit spielten, darauf mächte ich hier weniger eingehen. Nur denke ich, das jeder auch darüber mal selbst forschen sollte.
Der 11. September ist der 254. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 255. in Schaltjahren), somit bleiben noch 111 Tage bis zum Jahresende.
Im koptischen ebenso wie im äthiopischen Kalender ist es der erste Tag des Jahres, außer wenn das darauffolgende Jahr ein Schaltjahr ist. In diesem Fall verschiebt sich der Jahresbeginn auf den 12. September.
—————————————————————————-
Nun zur Geschichte! Quelle Wikipedia
1973: In Chile findet unter Augusto Pinochet und der Unterstützung durch die US-Regierung ein Militärputsch gegen die Regierung Salvador Allendes statt. Der darauffolgenden Militärregierung fallen nach offiziellen Schätzungen ca. 3000 Chilenen zum Opfer. Über 1 Million Menschen flüchten ins Exil.
1989: Ungarn öffnet den Eisernen Vorhang, um Deutschen aus der DDR die Möglichkeit zur Ausreise in den Westen zu geben.
1989: Die Sicherheitskräfte der DDR versuchen mit brutaler Gewalt und Verhaftungen weitere Montagsdemonstrationen in Leipzig zu verhindern.
1990: US-Präsident George H. W. Bush hält eine Rede, in der er zum ersten Mal vor großem Publikum über die „neue Weltordnung“ (new world order)
Weiter wichtige Ereignisse am 11. September

11.o9

1836: In der Provinz Rio Grande do Sul im Süden Brasiliens rufen Separatisten unter Antônio de Sousa Neto während der Farrapen-Revolution die Republik Piratini aus. Sie wird in der Folge aber völkerrechtlich nicht anerkannt und existiert nur bis zum 1. März 1845.
1857: Beim Mountain-Meadows-Massaker überfallen Mormonen, die sich mit den Vereinigten Staaten im Krieg befinden, einen Siedlerzug aus Arkansas. Alle Erwachsenen werden getötet, die Kinder an mormonische Familien abgegeben. Der Geheimbund der Daniten wird für die Tat verantwortlich gemacht.
1897: Das Königreich Kaffa ergibt sich nach monatelangen Kämpfen den Streitkräften Äthiopiens unter Kaiser Menelik II.
1907: Blutige Ausschreitungen in der kanadischen Hafenstadt Vancouver: Die Krawalle richten sich gegen die japanischen Einwanderer, die durch Weiße von ihren Arbeitsplätzen vertrieben werden. Als sich die Japaner wehren, stürmen Weiße das asiatische Stadtviertel und brennen es nieder. Weiterlesen

Die Qual mit der Wahl!

bdaaa4d0fe65175d8e75dd3314faa164uniqueidneugeboren

Kein Thema wird derzeit mehr diskutiert, wie das der Wahl 2013! Aber dieses Thema ist auch nicht klar und schlüssig zu behandeln, da wir auf der einen Seite erzählt bekommen, ja wir haben eine Regierung und wir haben den Zwei plus Vier Vertrag, wir haben eine Verfassung die sich Grundgesetz nennt, das Wahlrecht ist gültig trotz anders lautender Beurteilung des Bundesverfassungsgerichts von 2012 und viele volksverdummende Lügen mehr. Keiner weiß so recht was er tun soll, denn man will ja etwas verändern, den Wandel herbeiführen. Aber lässt der sich mit den kleinen neuen Parteien bewerkstelligen? Ich will keine Liste auf stellen und ich will auch keine Wahlempfehlung  geben, für mich persönlich steht nämlich fest, dass sich keinen Vorstand einer Firma wähle.

Nichts anderes sind jedoch die Politiker „, vom Bundesrat, Bundestag und in anderen Gremien. Sie sind Erfüllungsgehilfen unserer Besatzer, die uns auch nach fast 70 Jahren die Freiheit nicht wiedergeben wollen. Jedoch sind wir Menschen und sind alle frei geboren. Wir wurden von diesem System, das die Siegermächte uns auf gestülpt haben, zu Personen gemacht, die man auch Sklaven nennen könnte oder Firmenmitglieder. Ich selber habe für mich entschieden dass ich ein Mensch bin und dass sich ein Mensch bleibe solange ich lebe. Ich bin ein bewusstes Wesen, das selbst entscheidet was es sein will, sich selbst als Mensch sieht und wahrnimmt. Aber das ist eine Entscheidung, Weiterlesen