Tag-Archiv | Focus

Hetzjagt: Medien veröffentlichen Wohnhaus und Telefon-Nummer von GDL-Chef Weselsky

Beispiellose Hetzjagd: Die Bild fordert die Leser auf, dem Gewerkschaftsführer Weselsky die Meinung zu "geigen", der Focus veröffentlicht Bilder vom Wohnhaus Weselskys. (Foto: dpa)Beispiellose Hetzjagd: Die Bild fordert die Leser auf, dem Gewerkschaftsführer Weselsky die Meinung zu „geigen“, der Focus veröffentlicht Bilder vom Wohnhaus Weselskys. (Foto: dpa)

Medien – „Geigen Sie ihm Ihre Meinung“

Die Bild-Zeitung fordert die Leser auf, dem Gewerkschaftsführer die Meinung zu „geigen“ und veröffentlicht seine Büro-Telefonnummer. Der Focus bringt ein Foto vom Wohnhaus Weselskys und vom Klingelschild, auf dem steht: „Fam. Weselsky“. Es muss diesen Medien ziemlich schlecht gehen, wenn sie zu solchen Mitteln greifen.

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |

«Focus»: Al-Kaida nutzt deutsche Pässe für Attentatspläne in Europa

alkaida7. Dez. 2013 – Berlin (dpa/IRIB)

Die Terrororganisation Al-Kaida nutzt einem Bericht zufolge Reisepässe deutscher Extremisten, um Attentate in Europa zu planen.

Das schreibt das Nachrichtenmagazin «Focus» unter Berufung auf Berliner Sicherheitskreise. Demnach müssen Extremisten aus Deutschland auf dem Weg in die Kampfgebiete in Syrien ihre Papiere abgeben. Stattdessen bekämen sie syrische Dokumente.zum Weiterlesen

 

Plagiatsvorwurf gegen Steinmeier wegen Doktorarbeit

SPD-Fraktionschef: „Absurder Vorwurf“

Bundestagswahl 2013 – Yahoo NachrichtenGegen den SPD-Fraktionsvorsitzenden Steinmeier gibt es Plagiatsvorwürfe wegen seiner Doktorarbeit von 1991. Laut Medien will ein Münsteraner Hochschullehrer "umfangreiche" Indizien gefunden haben. Steinmeier sprach von einem "absurden Vorwurf". (Archivfoto)

AFP – Gegen den SPD-Fraktionsvorsitzenden Steinmeier gibt es Plagiatsvorwürfe wegen seiner Doktorarbeit von 1991. Laut Medien will ein Münsteraner Hochschullehrer „umfangreiche“ Indizien gefunden haben. Steinmeier sprach von einem „absurden Vorwurf“. (Archivfoto)

Gegen den SPD-Fraktionsvorsitzenden Frank-Walter Steinmeier gibt es Plagiatsvorwürfe wegen seiner Doktorarbeit. Wie das Magazin „Focus“ berichtet, regte der Münsteraner Hochschullehrer Uwe Kamenz bei der Universität Gießen eine Überprüfung der 1991 eingereichten Promotion an.

Aufgrund einer Computer-Analyse habe er „umfangreiche Plagiatsindizien“ gefunden. „Somit sind die Voraussetzungen für ein Überprüfungs- und ggf. Entzugsverfahren des Doktortitels an Ihrer Fakultät gegeben“, zitiert der „Focus“ aus einer E-Mail von Kamenz an die Universität. Die E-Mail und den 279 Seiten dicken Prüfbericht schickte Kamenz demnach auch an Steinmeiers Bundestagsbüro.

Der SPD-Politiker sprach auf „Focus“-Anfrage von einem „absurden Vorwurf“. Eine Sprecherin der Universität Gießen sagte, die Hochschule wolle am Montag über das weitere Vorgehen entscheiden.

Die Vorwürfe gegen Steinmeier kommen, nachdem in den vergangenen Jahren einer ganzen Reihe prominenter Politiker der Doktorgrad aberkannt worden war, weil sie in ihren Dissertationen in unzulässiger Form aus anderen Arbeiten abgeschrieben hatten. (AFP)

Bundeswahlen: bekommt Schwarz-Gelb eine Mehrheit?

16kollaj_dfSTIMME RUSSLANDS Die Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen prognosiert drei Tage vor der Bundestagswahl einen Vorsprung für Schwarz-Gelb. Nach dem neuen ZDF-„Politbarometer“ vom Donnerstag kommt die Union unverändert auf 40 Prozent der Stimmen, die FDP auf 5,5 Prozent (-0,5). Die SPD erreicht 27 Prozent (+1,0), die Grünen 9 Prozent (-2,0) und die Linken 8,5 Prozent (+0,5).

Damit erreicht Schwarz-Gelb mit 45,5 Prozent eine knappe eigene Mehrheit vor der Opposition von SPD, Grünen und Linken, die auf insgesamt 44,5 Prozent kommt. Die Euro-kritische Alternative für Deutschland (AfD) bleibt danach unverändert bei 4 Prozent und verpasst damit den Sprung in den Bundestag, schreibt Focus.

Interessant: Die Ergebnisse wurden nach der Bayern-Wahl und während der Pädophilie-Debatte bei den Grünen erhoben.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Sehr interessant, das trotz der menschenfeindlichen

Politik sich nichts ändert!