Tag-Archiv | Geklüngel

decken deutsche Behörden Sicherheitsverstöße der Fleischindustrie?

Russland verbietet Fleischlieferungen von drei deutschen Unternehmen

17. Dez. 2013 – Foto: EPA

Russland verbietet Fleischlieferungen von drei deutschen Unternehmen

STIMME RUSSLANDS Russland hat die Einfuhr von Fleisch und Fleischprodukten von drei deutschen Unternehmen eingeschränkt.

Zuvor hatte es sich bei der Prüfung der Veterinärbescheinigungen für eine Schweinefleischpartie, die aus Niedersachsen eingetroffen war, herausgestellt, dass sie in der Datenbank des deutschen Veterinärdienstes fehlen.

„Wir haben unsere deutschen Kollegen gebeten, bis Freitag, den 13. Dezember, Erklärungen zum Vorfall abzugeben, aber es folgte nichts. Deshalb beschlossen wir, die Einfuhr von Produkten von den drei Unternehmen, die an der Schmuggelkette beteiligt waren, einzuschränken“, teilte ein Vertreter der russischen zuständigen Aufsichtsbehörde mit.

Kosten für Hamburger Elbphilharmonie explodieren

Die geplanten Kosten für die Elbphilharmonie im Hamburger Hafen haben sich mehr als verzehnfacht und liegen nunmehr bei 800 Millionen Euro. Die Kosten-Explosion wäre vermeidbar gewesen. (Foto: dpa)Die geplanten Kosten für die Elbphilharmonie im Hamburger Hafen haben sich mehr als verzehnfacht und liegen nunmehr bei 800 Millionen Euro. Die Kosten-Explosion wäre vermeidbar gewesen. (Foto: dpa)

Steuer-Verschwendung – Chaos durch frühe Ausschreibung

Die Kosten-Explosion beim Bau der Hamburger Elbphilharmonie war vermeidbar. Rund 150 Millionen Euro hätten gespart werden können, sagt der Bund der Steuerzahler. Durch eine verfrühte Ausschreibung habe der Senat für Planungs-Chaos und monatelangen Stillstand gesorgt.

  |