Tag-Archiv | Innovation

YaCy: Deutsche Informatiker entwickeln dezentrale Suchmaschine

Google, Yahoo und Bing beherrschen die Suche im Internet. Sie entscheiden damit auch, was gefunden wird. (Foto: Flickr/My Melting Brain)

Google, Yahoo und Bing beherrschen die Suche im Internet. Sie entscheiden damit auch, was gefunden wird. (Foto: Flickr/My Melting Brain)

Innovation – Alternative zu Google

Ein Projekt deutscher Informatiker bietet eine Alternative zu den großen Suchmaschinen. Durch ein dezentrales Suchnetzwerk wird dabei Datenmissbrauch und Zensur verhindert. Die Software ist quelloffen und speichert keine Daten über die Nutzer.

  |

Selbst-Versorgung: Erste Gemeinde befreit sich von Energie-Konzernen

Die erste Gemeinde in Deutschland hat sich von Energie-Riesen unabhängig gemacht. Strom kommt aus dem eigenen Windpark. (Foto: dpa)

Die erste Gemeinde in Deutschland hat sich von Energie-Riesen unabhängig gemacht. Strom kommt aus dem eigenen Windpark. (Foto: dpa)

Ressourcen – Energiewende vollbracht

Die Bürger einer kleinen Gemeinde haben ihr eigenes Stromnetz über Kredite finanziert. So machten sie sich unabhängig vom Anbieter E.on. Trotz anfänglicher Investitionskosten ist der Strom in Feldheim schon jetzt viel günstiger als im Rest Deutschlands. Und der Preis wird noch weiter fallen.

  |

Dampf aus heißen Abgasen spart Energie im Stahlwerk

Das System besteht aus Dampfkessel, Rohrleitungen, Wassertanks und Pumpen und kann theoretisch die komplette konventionelle Kühlung ersetzen. (Foto: Siemens-Pressebild)

Das System besteht aus Dampfkessel, Rohrleitungen, Wassertanks und Pumpen und kann theoretisch die komplette konventionelle Kühlung ersetzen. (Foto: Siemens-Pressebild)

Siemens hat eine Anlage entwickelt, mit der heißer Dampf aus Abgasen gewonnen werden kann. Lichtbogenöfen können somit einen Teil ihrer Produktionsenergie selbst erzeugen. Die Technik hat ein Einsparpotenzial von 45.000 Tonnen Kohle pro Jahr.

Schutzplatte gegen Elektro-Smog baut Stress ab

In Städten sind Mobilfunkmasten weit verbreitet. Der dadurch entstehende Elektrosmog kann gesundheitsschädlich sein. (Flickr/Thristian)In Städten sind Mobilfunkmasten weit verbreitet. Der dadurch entstehende Elektrosmog kann gesundheitsschädlich sein. (Flickr/Thristian)

Gesundes Wohnen

Durch die weltweite Verbreitung der Mobilfunktechnologie sind wir ständig umgeben von elektromagnetischer Strahlung. Ihre gesundheitlichen Auswirkungen sind umstritten. Der Ökohaus-Pionier Bau-Fritz wollte nicht warten, bis die Wissenschaftler zu einem Konsens kommen.

Irres Wahlrecht: Neuer Bundestag könnte bis zu 800 Abgeordnete haben

Steuerverschwendung Parteien wollen mehr Staats-Jobs

Die zu erwartende Vergrößerung des Deutschen Bundestags dürfte die Automobil-Industrie beleben. Die Demokratie wird Schaden nehmen. (Foto: dpa)Die zu erwartende Vergrößerung des Deutschen Bundestags dürfte die Automobil-Industrie beleben. Die Demokratie wird Schaden nehmen. (Foto: dpa)

Unter Umständen muss der Reichstag in Berlin nach der Bundestagswahl massiv vergrößert werden: Das neue Wahlrecht könnte dazu führen, dass im Bundestag 800 Abgeordnete sitzen statt bisher 620. Mehrkosten für den Steuerzahler: 60 Millionen Euro jährlich. Das Wahlrecht ist komplett unverständlich, die Demokratie wird zur Farce. Der Deutsche Bundestag wird zur Versorgungs-Anstalt der Parteien.

  | , 01:04 Uhr