Tag-Archiv | Klimawandel

Stromnetzausbau kommt nicht voran: 2013 kein Fortschritt

Einsprüche von Bürgern und Planungsänderungen verzögern den Ausbau des Stromnetzes. Foto: Patrick Seegerdpa/Patrick Seeger – Einsprüche von Bürgern und Planungsänderungen verzögern den Ausbau des Stromnetzes. Foto: Patrick Seeger

dpaDer für die Energiewende unerlässliche Stromnetzausbau stockt massiv. Von den Projekten des aktuellen Ausbauprogramms EnLAG sei im ganzen Jahr 2013 kein einziger neuer Leitungskilometer tatsächlich gebaut worden, sagte der Chef der Bundesnetzagentur, Jochen Homann, der dpa.

Grund seien Einsprüche von Bürgern, Planungsänderungen und Verzögerungen bei der Zusammenarbeit verschiedener Behörden. Damit seien weiterhin nur 268 Kilometer des auf 1855 Kilometer dringenden Bedarf veranschlagten Programms umgesetzt. Das Programm läuft seit 2009.

50Hertz zu «Thüringer Strombrücke»

EnLAG-Projekte

Projekte des Bundesbedarfsplans

Bürgerprotest in Osterrath

Tennet zu Bürgerleitung

Witz der Woche: BND will lieber über den Klima-Wandel sprechen als über die NSA

Schutz des Klimas ist wichtig: Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), Hans-Georg Maaßen (l) und der Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND), Gerhard Schindler vorige Woche im Bundestag in Berlin auf dem Weg zur Sitzung des Parlamentarischen Kontrollgremiums (Foto: dpa).Schutz des Klimas ist wichtig: Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), Hans-Georg Maaßen (l) und der Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND), Gerhard Schindler vorige Woche im Bundestag in Berlin auf dem Weg zur Sitzung des Parlamentarischen Kontrollgremiums (Foto: dpa).

PR – Geheimdienst will Welt retten

Der BND will nicht über seine mögliche Verwicklung in den NSA-Skandal sprechen. Daher warnt der Geheimdienst nun vor dem Klima-Wandel – wohl in der Hoffnung, die Öffentlichkeit mit einem emotionalen Themen-Wechsel auf andere Gedanken zu bringen.

  |