Tag-Archiv | Kopfschmerzen

Moringatagebuch Zwischenmeldung

adA MORINGA2Über meine Moringabäumchen ist nicht sehr viel zu sagen, außer das ich sie bei Außentemperaturen von 20 Grad für ein paar Stunden auf die Terasse stelle, denn Sonne und Wind tuen ihnen gut.  Das größte ist Jetzt 37 cm groß!
Was mich aber besonders freut und der Grund für die Zwischenmeldung ist, auch bei einer Freundin, der ich 2 Samen gab sind 2 kleine Moringas gewachsen, seht das Bild oben.

Mehr zu dem Wunderbäumchen und was es alles kann findet ihr, wenn ihr Moringa und Wassersterilisation eingebt.

Petra Mensch

Moringatagebuch Tag 1 und 2

  samen strukturiert Wie in einem der unteren Artikel, deren Links ich angegeben habe, halte ich Euch liebe Leser mit meinem Wunderbaum auf dem Laufenden, indem ich ein Tagebuch erstelle.vorbereitete erde

Gestern habe ich die Moringasamen in strukturiertes Wasser für Fülle und Heil Sein gelegt. Und die Erde für die 3 Testsamen habe ich auf Zimmertemperatur erwärmt, das heißt, ich habe den Pflanzkübel mit vorbereiteter in meinem Büro aufgestellt, sodass die Erde heute 21 Grad warm ist.
Nun konnte ich heute die Samen in die Erde geben.
Jetzt ist beobachten und warten angesagt, bis sich das erste Grün zeigt. Auch daran und am Wachstum werde ich Euch mit genauer Zeitangabe Teil haben lassen, falls ihr ebenfalls das Experiment wagen wollt. Ich weiß zwar nicht, wie sich der Moringa verhält, wenn er drinnen vorgezogen wird, aber schauen wir mal. Denn wenn das Frühjahr spät einsetzt und der Herbst früh kommt, nach einem möglichen sonnenarmen Sommer, dann kann es sein, das der Baum es nicht schafft, erntereif zu werden.
Weiterlesen

Heilkraft des Moringa Oleifera – auch „Wunderbaum“ genannt

DSC02826Ich werde morgen beginnen, das zu testen, was der Wunderbaum verspricht und zwar indem ich die Samen in einem großen Planzkübel setze.
Sobald hier beständigere Außentemperaturen herrschen, kommt der Wunderbaum auf die Terasse. Natürlich werde ich 3 Samen aussehen, damit ich auf der sicheren Seite bin. Ich werde Euch bei jedem der Schritte hier informieren. Und natürlich werde ich auch, sobald erste frische Blätter geerntet sind, Ergebnisse liefern, was an Heilung  bei bestimmten Testpersonen eintritt.

Und nun zu dem, was man dem Baum an Heilwirkung nachsagt!

Petra Mensch
Weiterlesen

Wetterfühligkeit, was tun ohne Chemie?

wetterf

So beugen sie rechtzeitig vor

von Gökhan Siris
Heilpraktiker und psychologischer Berater

Wetterfühligkeit ist in unseren Breitengraden (Deutschland) weit verbreitet. Laut Aussagen der Bevölkerung klagen mindestens 20% an den unterschiedlichsten Symptomen, in Norddeutschland sogar 2/3 aller Menschen. Wetterfühligkeit ist keine esoterisch erdachte Erkrankung, sondern ein handfestes und gesichertes Beschwerdebild. Demnach gehört es auch behandelt. Die Schulmedizin bietet leider wenig Abhilfe, in vielen Fällen belächelt sie sogar Patienten die sich eine Behandlung wünschen. Nicht so die vorbeugende Naturheilkunde. In diesem Artikel stelle ich ihnen die wichtigsten vorbeugenden Gegenmaßnahmen bei Wetterfühligkeit vor. Sie können sich sicher sein, dass es Ihnen deutlich besser gehen wird. Ich wünsche Ihnen eine schnelle Linderung.

Wie äußert sich Wetterfühligkeit?

Die sogenannte Wetterfühligkeit, ist in der Bundesrepublik gar nicht so selten, wie man zunächst vermuten könnte, denn immerhin berichten über 20% aller Bürger über wetterbezogene Beschwerden. Die Symptome dieser Wetterfühligkeit, können sich bei jedem Menschen recht unterschiedlich zeigen, vor allem auch deshalb, weil jeder Mensch auf jeden Reiz auch sehr individuell reagiert. Manch einer reagiert auf Stress mit vielen, belastenden Symptomen, während andere denselben Stress locker wegstecken können.
Weiterlesen

OMEGA-Hochdruck – giftige Wetterlage! Reduzierung von uns?

wasOMEGA-Hochdruck – giftige Wetterlage!…hier in Hessen auch extrem !Über den südlichen Teil Deutschlands (zumindest über Bayern) befindet sich eine Wetterlage mit dem Fachausdruck “OMEGA-Hoch”. OMEGA bedeutet ENDE und beschreibt eine nicht enden wollende Wetterlage auf unbestimmte Zeit, also eine Hochdruck-Wetterlage, wo ein Hochdruckgebiet das andere ablöst.

Zuletzt gab es diese OMEGA-Hoch-Wetterlage 2006 – genau in dem Zeitraum der Fußball-WM auf deutschem Boden. Ein Schelm, wer hierbei böses denkt…Fakt ist, dass auf Grund der Jahreszeit bedingt dadurch dauerhaft “Nebel und Hochnebel” rund um die Uhr vorhanden ist.
Fakt ist aber auch, dass dieser “Nebel” einen giftig scharfen Geruch nach Lösungsmitteln beinhaltet, vergleichbar mit Nitroverdünnung. Sogenannte Nitroverdünnung oder -lösung besteht in der Regel aus Estern und anderen Kohlenwasserstoffen und ist meist feuergefährlich und gesundheitsschädlich. Darum empfehlen die Hersteller bei der Verwendung eine gute Lüftung, was ich in diesem Präzedenzfall als einen schlechten Witz empfinden würde…
Fakt ist auch, dass die feinen “Dispersions-sprühtröpfchen” die blanke Chemie
Weiterlesen

Zucchinikräutertöpfchen

DSC02522Gesund ernähren heißt gesund bleiben und werden!
Habe heute wieder besonders gesund gekocht, weil mein Boretsch, noch ein zweites mal erntereif war und ich von Freunden wieder Zucchini bekam, der verarbeitet werden wollte.
Und da man gesunde Nahrung auch kombinieren kann und mein Garten noch einiges hergibt, nahm ich mir die Zeit, was besonders leckeres zu kochen. Meine Suppe gegen alle Störungen, mit denen derzeit viele kämpfen.
Zucchinikräutertöpfchen ist ein Vollwertessen, obwohl es ja nur eine Suppe ist.
Sie ist würzig und hat alles, was Mensch so am Tag so braucht. Zucchini, Boretsch, Karotte, Peperoni, Paprika, Zwiebel, Minze, Kreuzkümmel, Thymian, Peterle, Spitzwegerich, junge Brennnessel, Himalajasalz und etwas Biojogurt zum abrunden! Es ist kein Nachwürzen nötig, da die Pflanzen alle ihre Würze besitzen.
Besonders geeignet finde ich sie für Menschen, die ihre Figur etwas schlanker machen möchten, den Körper entgiften wohlen, nach Krankheiten wieder fit werden möchten und Störungen im Stoffwechsel und beim Zellaufbau haben.
Hier noch ein paar Heilhinweise zu den Pflanzen:
Boretsch
Herzschwäche, Melancholie, beruhigend, entgiftend, entzündungshemmend, schleimlösend, schweißtreibend,
Anwendungsbereiche:Trockener Husten, Fieber senkend, Verstopfung, Gicht, Rheuma, Herz stärkend, Nervöse Herzbeschwerden,
Bluthochdruck, Depressionen, Nervenschwäche, Schlaflosigkeit, Menstruationsbeschwerden, Ekzeme, Hautausschläge, Schlecht heilende Wunden,
Zucchini
Die kleine Kalorienzahl ist nicht die einzige positive Sache an den Zucchini. Zucchini sind reich an Vitamin A, B 1, B 2, C, und E.
Ausser dass sie eine starke Vitaminbombe sind, sind sie reich an Magnesium, Kalium, Kalzium, Eisen, Jod, Eiweiss, Kupfer, Phosphor,
wie auch an essenziellen Spurenelementen, wie Zink, Mangan, Selen, Schleim- und Bitterstoffe.
Zucchini sind leicht verdaubar und wirken harntreibend. Sie werden Nieren- und Herzpatienten empfohlen. Sie senken den hohen Blutdruck und beschleunigen die Entgiftung des Organismus.
Sie entgiften Nieren und Blase und beschleunigen den Stoffwechsel der Haut.
Zucchini sorgen auch für ein starkes Immunsystem. Durch das enthaltende Carotin und Selen gelten Zucchini als Krebsbekämpfer.
Minze
Verdauungsbeschwerden, antibakteriell, beruhigend, entzündungshemmend, keimtötend, galletreibend, schmerzstillend, Appetitlosigkeit, Erkältung,
Gallenbeschwerden, Grippe, Herzschwäche, Hexenschuss, Ischias, Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Mundgeruch, Nervenschmerzen, Nierenschwäche,
Rheuma, Schlaflosigkeit, Schnupfen
Peterle (Petersilie)
krampflösend, schleimlösend, Appetitlosigkeit, Verdauungsstörungen, Blähungen, Verstopfung, Mundgeruch, Gicht, Rheuma, Blasensteine,
Blasen-Entzündungen, Nierensteine, Bluthochdruck, Ohrenschmerzen, Depression, Müdigkeit, Insektenstiche, Schuppen, Geschwüre,
Und nun viel Spaß beim Nachkochen, guten Apetit und Heilsein