Tag-Archiv | Kreativität

Die geheime Geschichte der Menschheit

glaubeDa mir das ursprüngliche Video zu schnell erschien und das Thema zu wichtig, habe ich es neu bearbeitet. Es ist jetzt ca. 30 min länger und neu besprochen.

Programmhinweis:
http://www.youtube.com/watch?v=y0FWbc…
Nehmt Euch Zeit 01

Alles Wissen ist schon da,
sowohl formuliert als auch intuitiv.
Wir befinden uns in ihm und brauchen es uns nicht anzueignen, es gehört uns. Sozusagen die spirituelle Ressourcen des Lebens, unendlich, unausschöpfbar.

Phantasie ist die Kreativität und Fähigkeit, damit umzugehen, daraus Neues und Altes zu schaffen. Untrennbar.

In der Wirklichkeit erscheint dieses Wissen als begrenzte Ressourcen des Planeten. Sowie der Mensch als begrenzte Fähigkeit erscheint. Aber auch untrennbar.

Nur gut, dass das hier nur so scheint.
Alles was in der Phantasie machbar erscheint, lässt sich auch in der Wirklichkeit manifestieren.
DIAMRULW
+

Gesundes Wohnen, Radiosendung, earthship, Stohhaus

earthshipGesundes Wohnen, earthship, Strohhaus, Autarkie, Natur pur, natürlich Leben, Kosten sparen, heile Erde, Nachbarschaftshilfe!
In dieser Sendung geht es vor allem darum, das wir die Menschen dazu anregen wollen, mehr darüber nachzudenken, das ein Leben mit und nicht gegen die Natur möglich ist. Wenn ich die fast 3 Jahre zurück blicke, muss ich klar sagen, das wir da bis heute noch mehr in die falsche Richtung gelaufen sind.

Das hat zum einen mit der EU-Diktatur zu tun, aber zum anderen auch damit, das wir es zulassen. Wir lassen es geschehen, das wir anstatt in anstatt in Vielfalt leben und denken, alle unter das politische Messer der Gleichmacherei geraten, Ideen und Wünsche, Kreativität und echte Freude, Menschlichkeit und Naturverbundenheit weiter sterben.
Weiterlesen

Anthroposophie, Waldorfpädagogik und ihre Kritiker

kinderRobert Rose, der 20 Jahre lang an der Universität Plymouth Philosophie und Anthroposophie im Bachelor-Programm für Waldorfpädagogik gelehrt hat und jetzt das MA-Studium Waldorfpädagogik an der Universität Canterbury koordiniert, hat jüngst eine Untersuchung zur Anthroposophie und ihren Kritikern veröffentlicht. Unter dem Titel »Transforming Criticisms of Anthroposophy and Waldorf Education« setzt er sich mit »Evolution, Rasse und der Suche nach einer globalen Ethik« auseinander. Hintergrund ist die verstärkte Agitation gegen Waldorfschulen in England, die sich insbesondere des Rassismusvorwurfs bedient.
Weiterlesen