Tag-Archiv | Mensch&Medizin

Brüssel rügt Deutschland wegen hoher Feinstaubbelastung

Brüssel rügt Deutschland wegen hoher Feinstaubbelastung

STIMME RUSSLANDS Deutschland schützt seine Bürger nach Darstellung der EU immer noch nicht ausreichend vor gefährlichem Feinstaub, der Krankheiten wie Asthma oder Krebs auslösen kann.

Die Brüsseler EU-Kommission rügte vor allem zu hohe Werte des Schadstoffs in Stuttgart und Leipzig und drohte mit rechtlichen Schritten. Damit geht ein Dauerstreit in die nächste Runde. Die EU verpflichtet ihre Mitglieder seit 2005, hohe Feinstaubwerte einzudämmen. Denn die winzigen Teilchen werden eingeatmet und lösen Gesundheitsprobleme aus. dpa

Arme Deutsche sterben fünf Jahre früher

brz3Arme sterben früher. Dabei ist der Unterschied zwischen den Einkommensklassen während der vergangenen Jahre in Deutschland noch größer geworden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Max-Planck-Instituts. Unser Korrespondent Bernat Jozsa hat Eva Kibele, Mitverfasserin der Studie nach den Ergebnissen gefragt.

Alle haben es vermutet, jetzt ist es durch eine Studie des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung wissenschaftlich belegt: Arme Leute sterben früher. Die Forscher des Instituts haben die Lebenserwartung von armen und reichen Deutschen verglichen. Etwa 15 Prozent der Studienpopulation ist in den beiden Gruppen mit höheren und niedrigeren Bezügen vertreten. Dies seien jeweils etwa 800.000 Personen. Die Unterschiede sind laut der Studie erheblich. Eva Kibele, Wissenschaftlerin an der Universität Groningen und Mitverfasserin der Studie erläutert die Ergebnisse:

Weiterlesen