Tag-Archiv | Morgen

Ein Weg, der Unmögliches Möglich machen kann, Hypnose!

Hypnose Da der Ruf der Hypnose in den letzten 20 Jahren sehr gelitten hat und durch Schowhypnotiseure aber auch durch Negativpresse schlimmer dargestellt wurde als sie ist, sehe ich mich veranlasst, ein korrigierendes Statement abzugeben.

 Zunächst muss folgendes klar gestellt werden.

Hypnose ist wie alles andere auch, negativ verwendbar und wie in jedem anderen Beruf ist der Erfolg zum Nutzen seiner Mitmenschen von der Verantwortungsfähigkeit und Verantwortungsbereitschaft des Hypnotiseurs abhängig.

In der Hypnose werden elementar drei Bewusstseinszustände unterschieden.

 

Das Überbewusstsein

Das Ichbewusstsein

Und das Unterbewusstsein.

Das Überbewusstsein ist für die Hypnotherapie nicht von Bedeutung.

Wichtig ist für den Hypnosetherapeuten das Unterbewusstsein.

Laut „Vera Birkenbiehl“ wird das gesamte verhalten des Menschen – ich zitiere hier V. Birkenbiehl wörtlich – zu 80% vom Unterbewusstsein aus gesteuert.

Um zu verstehen, warum es gute – oder besser konstruktive Taten gibt aber auch schlechte – oder besser destruktive Taten, ist es wichtig über die Funktionsweise des Unterbewusstseins im „Bilde“ zu sein.

Das Unterbewusstsein ist zu 99% absolut Kritiklos, kennt kein Spaß und keine Negation.

Auch Zeitbegriffe wie – werden, Morgen etc. sind dem Unterbewusstsein unbekannt.

Es lebt also ständig im hier und jetzt.

Das Unterbewusstsein hat allerdings Fähigkeiten die ganze Armeen in den Schatten stellt.

Weiterlesen

Im Narrenland, willkommen!

313584_278263715534897_100000538120951_1064746_1152256080_nDie Narren in Deutschland!!!!!!!!!!!!
Die Zeit der Narren hat mal wieder begonnen. Ich will mit dem Foto zeigen, was wir doch alle für Narren sind.
Ein Beispiel:
Als ich heute Morgen aufstand, blauer Himmel und Sonne pur.
Aber ich hatte nicht genug Zeit, mich daran zu erfreuen, denn die Verbrecher und ihre Helfershelfer, (Piloten der Massenmörder) waren schnell da und sprühten alles zu. Danach gab es dann den Haarphimmel mit den Wabenwolken und dann wurde es Grau. Der nächste Regen mit Sturm ist unterwegs und was machen wir?
BLA,BLA, BLA und hären und lesen Gesabbel von Egomanen an, die außer ihre schlauen Sprüche auch nichts machen!
Wir können doch nur die dümmsten Lebewesen auf dieser Erde sein und haben es wohl auch nicht verdient, hier glücklich zu leben.
Namaste ihr Mit-Narren!!!#

Petra Mensch