Tag-Archiv | Pfund

Elsässer erklärt das Weltgeschehen

Zum Abschuss von MH17 und zu den geostrategischen Hintergründen des NATO-Krieges gegen Russland

Ende Juli in der Schweiz: Super Referenten (auch mein geschätzter Kollege Daniele Ganser), 3.000 Besucher, standing ovations: Die Anti-Zensur-Konferenz war ein voller Erfolg, ich lernte viele super Leute kennen. Dazu bald mehr!

Das im Referat erwähnte Buch “Wladimir Putin:Reden an die Deutschen” (COMPACT-Edition) gibt es übrigens hier, und für die COMPACT-Konferenz “Frieden mit Russland – Für ein souveränes Europa” am 22.11. in Berlin kann man sich hier anmelden.

Gesund leben,“ Der Hollerploatz

holDie Kartoffeln kochen, schälen und reiben. Zusammen mit einem halben Pfund Mehl einen Teig kneten und auf einem Blech ausrollen. Holunderbeeren waschen und von den Stielen zupfen. Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Nun den Teig mit den Holunderbeeren dick bestreuen und ein die Zwetschen darauf verteilen. Den Quark, ein Ei, einen guten Esslöffel Mehl und und eine Prise Salz verrühren und auf den Kuchen streichen. Nun den Schmand mit einem Teelöffel Mehle und einem Ei verrühren und ebenfalls über den Kuchen geben. In der Röhre bei 220 Grad backen. Den Hollerploatz noch heiß mit Zucker überstreuen.

Pfund  Kartoffeln
halbes Pfund Mehl
2 Pfund Holunderbeeren
halbes Pfund Pflaumen
Pfund Quark
200 Gramm  Zucker
200 Gramm  Schmand
2 Eier
Salz
etwas Mehl

Lecker, gesund und kostengünstig geht auch ohne Fleisch!

gemuesekorbGurkensuppe
__________

1 Salatgurke

  • halber Bund Borretsch
  • halber Liter Buttermilch
  •  halber Bund Dill
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Mozzarellakäse
  • viertel Liter Gemüsebrühe
  • Pfeffer, Zucker, Salz
  • 1Teelöffel Essig
  • Öl
 und so gehts:
Weiterlesen

Die große Schulden-Lüge: Des Bankers neue Kleider

Anat AdmatiWarum die Banken zocken wollen

Die Banken haben der Politik erfolgreich eingeredet, dass es für die Wirtschaft am besten ist, wenn die Banken viele Schulden machen. Das ist pure Propaganda, erklären die Wissenschaftler Anat Admati und Martin Hellwig. Sie haben eine einfache Lösung: Wenn die Steuerzahler nicht mehr für die Risiken der Banken haften, ist die Schulden-Droge schnell abgesetzt.

Die hohe Verschuldung der Banken wurde als ein wesentlicher Faktor für die Krise von 2007 bis 2009 identifiziert. Das geben selbst die Banken zu. Dennoch kämpft die Bankenlobby aggressiv gegen jegliche Verschärfung der Regulierung der Verschuldung. Dazu heißt es immer wieder, eine solche Regulierung schade dem Wirtschaftswachstum.

weiter unter: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/